HOME

FC Bayern München: Wer in Ancelottis Super-Kader passt - und wer nicht

Beim FC Bayern München dürfte nicht nur Mario Götze unzufrieden mit seinen Einsatzzeiten sein. Für den neuen Super-Kader des künftigen Trainers Carlo Ancelotti müssen wohl einige der bisherigen Bayern-Spieler Platz machen. Ein Überblick.

Auf der Ersatzbank des FC Bayern München sitzen Sven Ulreich, Sebastian Rode, Mario Götze und Mehdi Benatia

Dürfen beim FC Bayern München meist nur auf der Ersatzbank Platz nehmen: Sven Ulreich, Sebastian Rode, Mario Götze und Mehdi Benatia (v.l.n.r.)

Auch nach dem gewaltigen Transfer-Double aus Mats Hummels und Renato Sanches bastelt der FC Bayern weiter an seinem Kader für den Kampf um Europas Krone. Bis 2021 laufen die Verträge der Multi-Millionen-Zugänge beim deutschen Fußball-Rekordmeister - so lange wie jene von Thomas Müller, Manuel Neuer, David Alaba, Jérôme Boateng und Javi Martínez. Mit Robert Lewandowski (2019) würden die Münchner gerne vorzeitig verlängern. "Bayern München hat eine große Zukunft", sagt der scheidende Trainer Pep Guardiola.

Einige Stars allerdings sind nicht zufrieden mit ihrer Einsatzzeit. Nach den Zugängen des Weltmeisters und des portugiesischen Super-Talents sinken die Chancen auf Spielminuten für Mario Götze & Co. weiter. Dazu sind die stolzen Personalkosten des Vereins durch die Luxus-Einkäufe weiter gestiegen.

Hummels komplettiert mit Boateng die Weltmeister-Innenverteidigung. Auf Sanches hält Bayerns künftiger Trainer Carlo Ancelotti auch schon große Stücke. Der Mittelfeldakteur sei ein Spieler, den Ancelotti "gerne verpflichten wollte", verriet Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. "Er kann auf der Sechs, speziell auf der Acht, vielleicht sogar auf der Zehn spielen."

Die größten Wechselkandidaten des FC Bayern München:

Mario Götze

Rückkehr zu Borussia Dortmund, Transfer zum FC Liverpool und Ex-Coach Jürgen Klopp - oder lockt doch noch Juventus Turin? Viel wurde schon über den Wechsel des 2013 für 37 Millionen Euro verpflichteten Mittelfeldstars spekuliert. Trotz Vertrags bis 2017 spricht die bisherige Bayern-Bilanz für einen Abgang des 23-Jährigen.

Maßgeblich wird die Zukunft des WM-Finaltorschützen aber davon abhängen, wie Neu-Trainer Ancelotti mit dem von Guardiola nicht für die Top-Aufgaben berücksichtigen Offensivspieler plant. Laut "Süddeutscher Zeitung" hat Ancelotti Götze jüngst "eröffnet, dass er ihm beim FC Bayern keine andere Rolle versprechen könne als jene, die er im Moment einnimmt". Überraschend käme eine Trennung nicht.

Thiago

"Thiago oder nix." Der Wunschspieler von Pep Guardiola half den Bayern in der heißen Phase dieser Saison nicht entscheidend weiter. "Ich bin nicht abhängig von Pep", hatte der Spanier schon betont, der in München noch einen Vertrag bis 2019 hat. Hat durch den Zugang von Renato Sanches hochkarätige Konkurrenz im Mittelfeld.

Folgt der 25-Jährige daher wie schon bei seinem Wechsel von Barcelona zu den Bayern noch einmal seinem Lehrmeister?

Sebastian Rode

Spekuliert wurde über ein Gladbacher Interesse, aber viele Bundesligisten würden den früheren Eintracht-Leistungsträger gerne nehmen. Nach zwei Spielzeiten bei Bayern steht die Trennung bevor. Die große Konkurrenzsituation im Mittelfeld lässt kaum auf mehr Einsatzzeit hoffen als in dieser für ihn mageren Saison mit 14 Liga-Spielen, meist als Teilzeitarbeiter.

Medhi Benatia

Immer wieder fiel der Marokkaner verletzt aus. Der zwei- und kopfballstarke Innenverteidiger konnte nie zeigen, ob er den Bayern dauerhaft helfen könnte. Kam für geschätzte 28 Millionen Euro vom AS Rom und hat einen Vertrag bis 2019. Nach dem Zugang von Hummels sind die Plätze in der Innenverteidigung vergeben. Will Benatia mehr spielen, wird er einen anderen Verein finden müssen.

Serdar Tasci

Kam in höchster Abwehrnot als Ausleihe von Spartak Moskau. Der Lückenbüßer füllte den hochkarätig besetzten Kader auf, bereute angesichts von 220 Liga-Minuten später selbst den Wechsel.

Günstig war der 14-malige Nationalspieler nicht, jede Einsatzminute kostete alleine bezogen auf die Leihgebühr von geschätzten 2,5 Millionen rund 11.000 Euro. Die Kaufoption wird Bayern nicht ziehen.

Rafinha

Höchst solider Backup von Philipp Lahm, aber mit 30 Jahren keine Zukunftslösung nach dem Karriereende des Kapitäns, nach der die Bayern suchen. Hat noch ein Jahr Vertrag. Wenn die Bayern eine Ablöse kassieren wollen, müssten sie ihn jetzt verkaufen. Die Zuverlässigkeit des Außenverteidigers, der mittlerweile Deutscher ist und gerne in seiner neuen Heimat bliebe, wird sehr geschätzt.

Tom Starke

Der Vertrag der Nummer 3 hinter Manuel Neuer und Sven Ulreich läuft aus. Kam 2012 aus Hoffenheim, die Verpflichtung von Ulreich vor einem Jahr ließ die ohnehin geringen Einsatzchancen auf nahezu Null sinken.

tkr/Christian Kunz und Manuel Schwarz / DPA

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?