HOME

Ex-HSV-Stürmer: Zwei Tore und Standing Ovations: Lassoga feiert Traum-Einstand in Leeds

Beim HSV spielte der Stürmer zuletzt keine Rolle mehr. In England scheint Pierre-Michel Lasoggas Karriere dagegen neuen Schwung zu bekommen. Bei seinem Debüt für Leeds United traf er doppelt - und wurde von den Fans gefeiert.

Pierre-Michel Lasogga

Ex-HSV-Stürmer Pierre-Michel Lasogga traf bei seinem Debüt für Leeds United zwei Mal.

Er hatte beste Voraussetzungen, zu einem großen Bundesliga-Stürmer beim Hamburger SV zu werden: 2014 rettete Pierre-Michel Lasogga seinen Verein mit einem Treffer in der Relegation gegen Greuther Fürth vor dem Abstieg. Als Lohn wurde er von dem Nordclub mit einem großzügig dotierten Vertrag ausgestattet, stolze 8,5 Millionen Euro blätterte der hochverschuldete Verein für den bulligen Angreifer auf den Tisch. Doch wie bei so vielen Spielern, die der langfristig bindet, baute auch Lasogga rasant ab. In der Folgesaison gelangen ihm nur noch vier Treffer in 26 Spielen. In der zurückliegenden Spielzeit traf er dann nur noch in einem Bundesligaspiel.

Sein Marktwert wird mittlerweile auf nur noch zwei Millionen Euro geschätzt - für einen 25-jährigen Stürmer, der sogar für die Nationalelf gespielt hat, ist das nichts. So haben ihm nur wenige Fans nachgeweint, als er vom HSV an den englischen Club Leeds United ausgeliehen wurde. 

Pierre-Michel Lasogga wird gefeiert

Der Schritt in die zweite englische Liga hat dem 1,89 Meter großen Angreifer gut getan. scheint im Gegensatz zu vielen Kritikern seine Karriere noch nicht ganz abgeschrieben zu haben. Bei seinem Einstand gegen Burton Albion traf der Deutsche sogar doppelt. zunächst brachte Lasogga seinen neuen Verein nach 20 Minuten mit 1:0 in Führung. In der 59. Minute gelang ihm der Treffer zum 5:0-Endstand. Als er kurz darauf vom Platz ging, erhielt er stehende Ovationen von den Fans.

Nach sechs Spieltagen rangiert United nun auf Platz zwei in der Football League Championship, der zweiten englische Liga und liegt damit im Aufstiegsrennen. Pierre-Michel Lasogga ist aktuell nur ausgeliehen und hat beim HSV noch einen Vertrag bis 2019, zudem zahlen die Hanseaten sein üppiges Gehalt zur Hälfte weiter. 

Sollte der kantige Stürmer weiter so treffen wie in seinem Debüt, könnte er seinem neuen Verein zum Aufstieg verhelfen. Das wäre mal eine ganz neue Rolle für den Mann, der den Bundesliga-Dino vorm Abstieg bewahrt hat.

che

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity