HOME

Stern Logo WM 2010

WM 2010 - Spiel um Platz drei: Krankheitsfälle im deutschen Lager

Gegen Uruguay will Bundestrainer Joachim Löw einigen Spielern noch die Chance auf einen WM-Einsatz geben. Zudem gibt es einige Krankheitsfälle zu vermelden - darunter auch Löw selbst.

Bundestrainer Joachim Löw will im Spiel um Platz drei bei der WM in Südafrika am Samstag (20.30 Uhr/ARD und stern.de-Ticker) in Port Elizabeth gegen Uruguay einigen Ersatzspielern eine Bewährungschance geben. "Wir haben einige Probleme. Aber nicht nur deshalb überlegen wir, ob wir den ein oder anderen Spieler belohnen. Sie haben tolle Arbeit geleistet und es sich verdient, eine Chance zu bekommen", sagte Assistenztrainer Hansi Flick vor dem kleinen Finale.

Löw, der am Freitag das Abschlusstraining in Atteridgeville wegen eines grippalen Infektes verpasste, bangt um den Einsatz der ebenfalls erkrankten Philipp Lahm und Lukas Podolski sowie um Miroslav Klose. Auch Ersatztorwart Tim Wiese (Schleimbeutelentzündung im Knie) ist angeschlagen.

Klose kann WM-Rekord noch knacken

Klose behindert nach wie vor eine Rückenverletzung, die er sich beim 0:1 gegen Spanien zugezogen hatte. Der Torjäger wird aber wohl alles dafür tun, um gegen Uruguay auflaufen zu können. Immerhin kann der 32-Jährige noch WM-Torschützenkönig werden und den WM-Rekord von Ronaldo (15 Tore) knacken. Klose hat bisher 14 WM-Treffer auf seinem Konto. Sollte der Münchner ausfallen, wäre Mario Gomez, der am Samstag seinen 25. Geburtstag feiert, eine Alternative.

In der Viererabwehrkette vor Torwart Manuel Neuer dürfte Marcell Jansen auf der linken Seite zu seinem ersten WM-Einsatz von Beginn an kommen. Sollte Kapitän Lahm fehlen, wäre Jerome Boateng ein Ersatzkandidat. In der Innenverteidigung werden voraussichtlich Per Mertesacker und Arne Friedrich beginnen.

Die "Doppel-Sechs" bilden Sami Khedira und Bastian Schweinsteiger. Im offensiven Mittelfeld wird Thomas Müller nach seiner Gelbsperre gegen Spanien wieder in die Mannschaft zurückkehren. Mesut Özil spielt zentral. Auf der linken Seite könnte Toni Kroos Podolski ersetzen. Im Laufe des Spiels könnten zudem Dennis Aogo und Serdar Tasci zu ihren ersten WM-Minuten kommen.

Wird Deutschland gegen Uruguay den dritten Platz bei der WM sichern? Diskutieren Sie das Thema auf Fankurve 2010, der Facebook-Fußballfanseite von stern.de.

SID/dab / SID

Wissenscommunity