HOME

Die Höhle der Löwen: Für diese Automarken gibt es den automatischen Heckklappenöffner Go Simply

Die Autoschrauber von GB Tuning wollen in "Die Höhle der Löwen" die Jury von ihrem automatischen Heckklappenöffner Go Simply überzeugen. Für diese Automarken bieten sie den Service an.

Go Simply Heckklappenöffner

Ralf Dümmel checkt den Heckklappenöffner Go Simply.

Ein Druck aufs Knöpfchen auf der Fernbedienung - und schon öffnet sich die Heckklappe. Allerdings nicht so richtig, denn eigentlich springt nur der Verschluss auf. Öffnen muss der Autobesitzer die Klappe immer noch per Hand. Nur teurere Modelle öffnen die hintere Klappe automatisch. Oder Autobesitzer mussten diesen Service bislang teuer nachrüsten.

Die Gründer von GB Tuning haben mit Go Simply eine Nachrüstmöglichkeit entwickelt, mit der auch Autobesitzer von Mittelklasseautos oder älteren Wagen in den Genuss einer automatischen Heckklappe kommen. Mit der Idee wollen sie am Dienstagabend in "Die Höhle der Löwen" (29. September, 20.15 Uhr auf Vox) auch die Jury überzeugen. Für 150.000 Euro sind die Gründer bereit, sich von 10 Prozent der Firmenanteile zu trennen.

Go Simply öffnet Heckklappen automatisch

Pluspunk der fünf Gründer Christoph Eisold, Jan-Lucca Sielski, Simon und Benjamin Gabriel und Alexander Wirtgen: Ihre Erfindung kostet Kunden nicht die Welt. Schon ab knapp 20 Euro können Autos umgerüstet werden. Allerdings kosten einige Modelle mehr. "Der Einbau ist kinderleicht. Man schraubt den Kugelkopf ab und setzt das System auf", sagt einer der Gründer dem "Weser-Kurier". "Mit unseren Einbausätzen können wir derzeit über 60 Modelle ausrüsten." Die Hersteller Volkswagen, BMW und Audi seien besonders gefragt bei den Kunden.

Hier eine Übersicht, in welche Autos Go Simply eingebaut werden kann und wie teuer die Sets sind:

Audi A1 99,99 Euro 
Audi A3, A4, Q5 ab 89,99 Euro 
BMW 1ab 19,95 Euro
BMW X1, X5ab 39,99 Euro
Citröen DS419,95 Euro
Fiat Bravo 219,95 Euro
Fiat Croma 239,99 Euro
Ford Fiesta79,99 Euro
Ford Focus, Mondeoab 19,95 Euro
Ford C-Max39,99 Euro
Ford Kuga99,99 Euro
Kia Ceed GT19,95 Euro
Seat Altea, Exeo89,99 Euro
Seat Leonab 39,99 Euro
Skoda Fabia, Octavia, Rapidab 19,95 Euro
Skoda Superb39,99 Euro
VW Golf, Poloab 19,95 Euro
VW Passat, Scirocco19,95 Euro
VW Tiguan, Touran99,99 Euro


kra
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(