Toyota ruft erneut Millionen Autos in die Werkstätten

2. August 2012, 11:06 Uhr

Weltweite Rückrufaktion: Bei 1,5 Millionen Wagen müssen die Spurstangen an der Hinterachse überprüft werden. In Deutschland sind rund 70.000 Autos betroffen.

0 Bewertungen
Auto, Toyota, Toyota, Millionen, Autos, 4161

Besitzer eines RAV4, eines Avensis oder Auris könnten bald Post bekommen: Toyota hat einen neuerlichen Rückruf gestartet.©

Der japanische Autobauer Toyota ruft wegen technischer Probleme erneut weltweit millionenfach Fahrzeuge in die Werkstätten. Rund um den Globus müssten mehr als 1,5 Millionen Fahrzeuge überprüft werden, teilte Toyota Deutschland in Köln mit.

Hierzulande sind von dem Rückruf rund 70.000 Fahrzeuge der Modelle Auris, Avensis sowie des Geländewagens RAV4 verschiedener Baujahre betroffen. In den USA werden zudem Halter eines bestimmten Modells der Toyota-Luxusmarke Lexus angeschrieben, der nicht in Europa verkauft wird.

In Deutschland führt Toyota den Rückruf mit Unterstützung des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) durch. In Kürze werde das KBA die Halter der entsprechenden Fahrzeuge informieren und sie bitten, sich mit ihren Händlern in Verbindung zu setzen, hieß es.

Noch keine Unfälle bekannt

In den Werkstätten muss an den hinteren Stoßstangen zum Abschluss von Einstellarbeiten eine Einstellhülse mit zwei Muttern im vorgeschriebenen Drehmoment angezogen werden. Bleibe diese Fixierung aus, könne in der Folge Spiel entstehen und sich die Position des Hinterrades auf die Spur verstellen. In Europa seien aber derzeit keine Unfälle in diesem Zusammenhang bekannt, hieß es weiter.

In den USA, dem größten Auslandsmarkt von Toyota, sind rund 778.000 Wagen betroffen, hauptsächlich RAV4 der Modelljahre 2006 bis 2011, aber auch 18.000 Lexus HS 250h des Modelljahres 2010. Auch hier werden die Besitzer benachrichtigt.

Toyota kämpft gegen erneuten Image-Gau

Seit den Problemen vor zwei Jahren mit festklemmenden Gaspedalen und fehlerhaften Bremsen ist Toyota sehr sensibel bei Fehlern und hat bereits mehrfach freiwillig Rückrufe gestartet. So soll ein neuerlicher Image-Schaden vermieden werden. Viele der gemeldeten Vorfälle von damals entpuppten sich zwar später als Fehler der Fahrer, doch bei Toyota brachen die Verkäufe ein.

DPA/Reuters
 
 
MEHR ZUM THEMA
Kfz-Versicherungsvergleich Kfz-Versicherungsvergleich Versicherungsbeiträge erhöht? Kündigen Sie jetzt und sparen Sie bis zu 700 Euro im Jahr. Zum Partnerangebot
 
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Hefe: Kaugummi

 

  von Gast 92241: Romantikkomödie vor 15 Jahren

 

  von Gast 92239: Wie heißt der Film

 

  von Gast 92237: Ist es eigentlich Illegal einen Falschparker zuzuparken?

 

  von Gast 92234: kann mann zwei Pc+s an einen Monitor anschliessen?

 

  von Amos: Auf Deutsche Bundespost folgte auf den Marken "Deutsche Post". Steht nur noch Deutschland...

 

  von Gast 92227: Fassadendämmung: Poroton oder Weichholzplatten, was ist wirtschaftlicher?

 

  von Gast 92225: Kann ich bei Cortisoneinahme in die sonne.

 

  von Gast 92223: Was passiert wenn ein Schiff von einem Blitz getroffen wird ?

 

  von Schuening: parkplätze vorm Geschäft seit 16 Jahren

 

  von Gast 92220: Batteriewasser nachfüllen - Vorher oder Nachher???

 

  von bh_roth: PKW-Maut vs Kfz-Steuer

 

  von Gast 92211: müssen arbeitgeber überstunden versteuern

 

  von Gast 92207: wie reagiert die russische Landbevölkerung auf das momentane politische Geschehnen mit der Ukraine

 

  von Gast 92200: Windows XP support eingestellt und updates gibt es noch!!!

 

  von Amos: Weitere 1,1 MILLIARDEN für den Hauptstadtflughafen: sind Mehdorn und Wowereit noch zu retten?

 

  von Gast 92195: Haben die Bayern neben dem besten Fussballverein gar auch die besten deutschen Autos?

 

  von Gast 92193: Mein Vater wird bald 68 Jahre alt, welche Pflegestufe kann man für ihn beantragen und wo müssen...

 

  von Gast 92188: zeckenmittel

 

  von commandercool667: Was sind die besten Kopfhörer fürs Büro?

 

 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug