HOME
Autos von Tesla im Hafen von Southampton

Auto-Neuzulassungen im April um mehr als 60 Prozent eingebrochen

Die Zahl der Auto-Neuzulassungen ist im April wegen der Corona-Krise dramatisch eingebrochen.

Das Vorderrad eines E-Scooters

Seit diesem Samstag erlaubt

Zwischen Fluch und Segen: Achtung, die E-Scooter kommen!

Jaguar XE

Fahrbericht: Jaguar XE P300 AWD

Katzenwäsche

Der Cupra Ateca in der Boxengasse

Abt Cupra Ateca

Richtung Premium

Touristen am Aussichtspunkt von World 's End im Horton Plains National-Park in Sri Lanka
+++Ticker+++

News des Tages

Unglück in Sri Lanka: Deutsche Touristin will Selfie machen und stürzt von Felskante

Daimler Stern von Mercedes-Benz

Diesel-Abschalteinrichtungen

Daimler muss in Deutschland 238.000 Autos zurückrufen

VW Touareg in einer Teststation der US-Umweltschutzbehörde

Diesel-Skandal

VW muss über 50.000 manipulierte Touareg zurückrufen

Subaru Impreza 1.6i - 2017

Fahrbericht: Subaru Impreza 1.6

Imagepflege

Im Mai wurden bei Daimler umfassende Razzien durchgeführt

Abgas-Skandal

Vorwürfe gegen Daimler wohl schwerwiegender als bisher bekannt

Diesel Auto: Stickoxid-Ausstoß höher als bei LKW

Neue Studie

Giftige Stickoxide: Viele Diesel-Autos sind schlimmer als LKW

Elektro-Auto in Deutschland

Branche fürchtet um Jobs

Die E-Auto-Revolution kommt - nur in Deutschland kauft keiner die Wagen

Nach dem Ärger aus Brüssel gibt es nun auch von Seiten der Opposition neue Vorwürfe im Abgasskandal.

Volkswagen-Abgasskandal

Wurde der Abgas-Untersuchungsbericht geschönt?

Auspuffrohre eines VWs, im Hintergrund die Wolfsburger Konzernzentrale
Blog

Der Skandal im Skandal

Wie die Regierung VW zu laxen Tests ermutigte

Von Hans-Martin Tillack
VW-Abgasaffäre: Erleuchteter Motorraum eines VW-Dieselfahrzeuges

Neue Ermittlungsergebnisse

Bericht: Nicht nur VW trickst bei Abgasen von Dieselautos

VW-Dieselmotor

Volkswagen-Abgasskandal

VW-Plan zur Umrüstung der Skandalmotoren ist fertig

Weltweit werden die Abgaswerte neu gemessen. Hier wird ein Jetta von der West Virginia University geprüft.

VW-Abgasskandal

Erhöhte Abgaswerte auch bei anderen Autoherstellern

Volkswagen Logo vor einem Kran

VW-Abgas-Affäre

Software-Update reicht nicht - Umbau an 540.000 Autos nötig

Autobauer VW kämpft mit den Folgen des Skandals um Manipulationssoftware

Abgas-Skandal

VW will in Europa 8,5 Millionen Autos zurückrufen

Unklar ist noch, was bei dem Rückruf an den Motoren gemacht werden soll. Sicher ist nur, dass das nicht mehr Volkswagen allein entscheidet.

Erzwungene Diesel-Umrüstung

Schluss mit der Wolfsburger Selbstherrlichkeit

Von Gernot Kramper

Auf Behörden-Anordnung

VW muss 2,4 Millionen Autos zurückrufen

Viele VW-Fahrzeuge haben wegen der maipulierten Abgas-Werte eine falsche Kfz-Steuer erhalten

Abgas-Skandal

Dieselfahrer zahlten wohl zu wenig Kfz-Steuer - VW soll dafür geradestehen

Automarkt eingebrochen

Deutsche verlieren Lust am Autokauf

Probleme an der Hinterachse

Toyota ruft erneut Millionen Autos in die Werkstätten

Flensburger Verkehrssünder-Datei

Ramsauer will Punktesystem entschärfen

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?