Schöner als der Jaguar E-Type

Exklusive Kleinserie: Nach einem Jahr Wartezeit kommen die ersten Lyonhearts auf den Markt. Für Coupé und Cabrio stand der legendäre E-Type von Jaguar Pate.

10 Bewertungen
©

Was als stehende Markforschung vor einem Jahr begann, wird nun Realität. Limitierte Realität, um genau zu sein. Denn die Lyonheart K Coupés und Cabrios werden zusammen nur 250 Mal produziert. 50 Prozent der Produktion soll in Europa, 20 Prozent im Nahen Osten und 30 Prozent in China verkauft werden. Beide Vollaluminium-Chassis-Fahrzeuge werden von einem im Hause Cosworth verfeinerten 5,0 Liter großen V8-Benzinmotor befeuert. 420 kW / 575 PS und ein maximales Drehmoment von 700 Newtonmetern treiben die edlen Briten an.

Weniger als vier Sekunden, genauer gesagt 3,9 Sekunden, soll der obligatorische Sprint bis Tempo 100 dauern. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 300 Kilometer pro Stunde begrenzt. Die beiden 1,7 Tonnen schweren Exoten rollen auf 20 Zoll großen Leichtmetallfelgen inklusive 28,5 Zentimeter breiten Reifen ab Dezember dieses Jahres auf die Straße.

MEHR ZUM THEMA
Kfz-Versicherungsvergleich Kfz-Versicherungsvergleich Versicherungsbeiträge erhöht? Kündigen Sie jetzt und sparen Sie bis zu 700 Euro im Jahr. Zum Partnerangebot
 
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Habe dry-aged-Rind auf dem Wochenmarkt entdeckt: kann ich das in der Küche zubereiten oder nur auf...

 

  von Amos: Weiß noch jemand, was Palmsonntag bedeutet?

 

  von Gast 92291: Wie kann ich Rückenlage trainieren

 

  von Amos: Parkzeit und Knöllchen: wenn eine Stunde 1,40 Euro kostet. Und ich 2 Std. bezahlt habe, sollte ich...

 

  von Hefe: Kaugummi

 

  von Gast 92241: Romantikkomödie vor 15 Jahren

 

  von Gast 92239: Wie heißt der Film

 

  von Gast 92237: Ist es eigentlich Illegal einen Falschparker zuzuparken?

 

  von Gast 92234: kann mann zwei Pc+s an einen Monitor anschliessen?

 

  von Amos: Auf Deutsche Bundespost folgte auf den Marken "Deutsche Post". Steht nur noch Deutschland...

 

  von Gast 92227: Fassadendämmung: Poroton oder Weichholzplatten, was ist wirtschaftlicher?

 

  von Gast 92225: Kann ich bei Cortisoneinahme in die sonne.

 

  von Gast 92223: Was passiert wenn ein Schiff von einem Blitz getroffen wird ?

 

  von Schuening: parkplätze vorm Geschäft seit 16 Jahren

 

  von Gast 92220: Batteriewasser nachfüllen - Vorher oder Nachher???

 

  von bh_roth: PKW-Maut vs Kfz-Steuer

 

  von Gast 92211: müssen arbeitgeber überstunden versteuern

 

  von Gast 92207: wie reagiert die russische Landbevölkerung auf das momentane politische Geschehnen mit der Ukraine

 

  von Gast 92200: Windows XP support eingestellt und updates gibt es noch!!!

 

  von Amos: Weitere 1,1 MILLIARDEN für den Hauptstadtflughafen: sind Mehdorn und Wowereit noch zu retten?

 

 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug