HOME

Nein, wir betreiben keinen Kindersklaven-Ring auf dem Mars - sagt die Nasa

Entführt die Nasa Kinder und schickt sie als Sklaven auf den Mars? Nein, sagt die Raumfahrtbehörde und wehrt sich damit gegen Vorwürfe eines ehemaligen CIA-Spions. Der behauptet das bei einer von Donald Trumps Lieblings-Radiosendungen.

Eine Kolonie auf dem Mars im Sandsturm, davor eine Person im Raumanzug

Kolonien auf dem Mars? Gibt es nicht, sagt die Nasa (Symbolbild)

Verschwörungstheoretiker haben die Nasa schon lange auf dem Kieker, die US-Behörde soll schließlich die Mondlandung gefälscht haben. Aktuell müssen sich die Weltraum-Forscher gegen einen besonders absurden Vorwurf wehren: Die Behörde entführe Kinder und machte sie auf dem Mars zu Sklaven - das behauptet immerhin ein ehemaliger CIA-Spion. Und konnte dabei auf Ohr hoffen.

Der Ex-CIA-Mann Robert David Steel erzählte die Geschichte nicht irgendwo, sondern in der größten Verschwörungs-Show der USA: "The Alex Jones Show". Der gleichnamige Moderator betreibt außerdem das rechte Portal "Infowars". Und Steeles Auftritt war selbst für die ohnehin schon krude Sendung ziemlich irre.

Zunächst ging es um Pädophile. Die hätten nicht nur Sex mit Kindern, erklärte der per Videochat zugeschaltete Gast. Die Kleinen würden auch vorsätzlich in Angst und Schrecken versetzt, um den Adrenalin-Spiegel anzuheben - und sie dann zu ermorden. Die irre Begründung: Das mit Adrenalin angereicherte Blut, Knochenmehl und Körperteile würden "abgeerntet". Woher er das wissen will? Ungeklärt.

Sklaven-Kinder auf dem Mars

Jones hört trotzdem interessiert zu. "Das ursprüngliche Wachstumshormon", nickt er wissend zu den wirren Behauptungen. "Es ist ein Anti-Alterungs-Ding", so Steel - und geht damit zum noch absurderen Vorwurf gegen die über. "Wir glauben, dass es eine Kolonie auf dem Mars gibt, die von Kindern bevölkert ist, die entführt und dann auf eine 20-jährige Reise durchs All geschickt wurden." Moderator Jones hat zu der kruden Theorie nur zu sagen, er wüsste, dass 90 Prozent der Nasa-Missionen geheim seien. "Offensichtlich wollen sie nicht, dass wir wissen, was da abläuft. Jedes Mal, wenn man Sonden hinschickt, schalten sie sie ab."

Soweit, so irre. Das Netz ist voll mit verrückten Theorien und durchgeknallten "Beweisen". Interessant wird es, weil sie die Nasa offensichtlich dazu genötigt fühlt, diese wirren Ausführungen zu kommentieren. Die Nasa äußerte sich gegenüber "The Daily Beast": "Es gibt keine Menschen auf dem Mars. Es gibt nur aktive Rover", sagte Behörden-Sprecher Guy Webster gegenüber dem Portal. "Aber es gibt dort keine Menschen."

mma

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.