A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Pjöngjang

Nachrichten-Ticker
Start von Komödie über Nordkorea nach Drohungen abgesagt

Nach mysteriösen Terrordrohungen von Hackern hat die Filmproduktionsfirma Sony den Start der Nordkorea-Satire "The Interview" abgesagt.

Nachrichten-Ticker
Start von Film über Nordkorea nach Drohungen abgesagt

Nach mysteriösen Terrordrohungen von Hackern hat die Filmproduktionsfirma Sony den Start der Nordkorea-Satire "The Interview" abgesagt.

"Schwerste Menschenrechtsverletzungen der Welt"
Nordkorea stellt USA an den Pranger

Statt mit der Menschenrechtslage in Nordkorea sollte sich der UN-Sicherheitsrat lieber mit den "mittelalterlichen Folterverbrechen" der USA beschäftigen - findet Nordkorea und dreht so den Spieß um.

Reise nach Seoul
Reise nach Seoul
Kim Jong Uns Schwester soll angeblich in Südkorea feiern

Die Schwester von Kim Jong Un steht laut einem Unternehmer auf einer Gästeliste für ein privates Fest in Südkorea. Kim Yo Jong hat eine hohe Position in der Kommunistischen Partei des Nordens.

Sie entkam dem Kim-Regime
Sie entkam dem Kim-Regime
Mädchen berichtet unter Tränen vom Horror in Nordkorea

Mit 13 floh Yeonmi Park aus Nordkorea. Dabei starb erst ihr Vater, später musste sie mitansehen, wie ihre Mutter vergewaltigt wurde. Die 21-Jährige spricht über das Schreckensregime in Pjöngjang.

Politik
Politik
Kim Jong Un betraut Schwester mit hohem Parteiposten

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat seiner jüngeren Schwester einen hohen Parteiposten verschafft und damit die Stellung der Familie innerhalb des kommunistischen Regimes gestärkt.

Nordkorea
Nordkorea
Kim Jong Un holt Schwester ins Zentrum der Macht

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un will offenbar die Macht seiner Familie in dem kommunistischen Regime festigen. Seine Schwester erhält eine hohe Funktion in der herrschenden Partei.

Neue Bilder aus Nordkorea
Neue Bilder aus Nordkorea
Kim Jong Un: "US-Truppen waren Kannibalen"

Nordkorea hat neue Bilder von Kim Jong Un veröffentlicht. Sie sollen den Staatschef in einer Gedenkstätte zeigen, die an US-Massaker erinnere. Zudem protestierten Tausende gegen eine UN-Resolution.

Nachrichten-Ticker
Kim Jong Un bezeichnet US-Soldaten als "Kannibalen"

Eine Woche nach der Verabschiedung einer UN-Resolution zu Menschenrechtsverletzungen in Nordkorea hat Staatschef Kim Jong Un ein Museum über US-Kriegsverbrechen während des Koreakriegs besucht.

Nachrichten-Ticker
Hinweise auf Atomwafffenaktivitäten Nordkoreas

Nordkorea hat in seinem Atomzentrum Yongbyon möglicherweise Aktivitäten zur Herstellung von waffentauglichem Plutonium aufgenommen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Pjöngjang auf Wikipedia

Pjöngjang (auch Pjongjang; kor. 평양/P'yŏngyang) ist die Hauptstadt Nordkoreas und liegt im Südwesten des Landes. Sie steht unter zentraler Verwaltung der Regierung. In der Kernstadt (hohe Bebauungsdichte und geschlossene Ortsform) leben 3.059.678 Menschen (2007). Das gesamte Verwaltungsgebiet Pjöngjangs, zu dem auch vier Landkreise gehören, hat 3.871.335 Einwohner (Schätzung, 2007). Sie ist politischer, wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt sowie Verkehrsknotenpunkt des Landes mit Unive...

mehr auf wikipedia.org