A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Pjöngjang

Nachrichten-Ticker
Nordkorea hat laut China wohl schon 20 Atomsprengköpfe

Chinesische Atomexperten sind einem US-Zeitungsbericht zufolge der Ansicht, dass Nordkorea bereits über 20 Atomsprengköpfe verfügen könnte.

Politik
Politik
Hintergrund: US-Staatenliste der Terror-Unterstützer

Die USA fassen Länder, denen sie Unterstützung des Terrorismus vorwerfen, auf einer Liste von "Schurkenstaaten" zusammen. Der in den 1990er Jahren geprägte Begriff wurde 2002 durch die "Achse des Bösen" abgelöst, zu der Irak, Iran und Nordkorea gezählt wurden.

US-Verteidigungsminister in Japan
US-Verteidigungsminister in Japan
Nordkorea feuert Raketen ab

Das Regime in Pjöngjang hat erneut seine militärischen Fähigkeiten demonstriert und zwei Raketen abgefeuert. Die Aktion erfolgte zeitgleich mit dem Besuch des US-Verteidigungsministers in Japan.

Ex-Leibwächter packt aus
Ex-Leibwächter packt aus
Fidel Castros Luxus-Leben

Selbstloser Freiheitskämpfer oder übler Despot? An Fidel Castro scheiden sich die Geister. Ein früherer Leibwächter verspricht nun in einem Buch, das wahre Gesicht des Comandante zu zeigen.

Sanktionen gegen Hacker
Sanktionen gegen Hacker
Obama stuft Cyberattacken als "nationalen Notstand" ein

US-Präsident Obama hat Hackern den Kampf angesagt - das Vermögen von Cyberkriminellen kann in Zukunft eingefroren werden. Auch Unternehmen, die von den Attacken profitieren, sollen bestraft werden.

Nachrichten-Ticker
Nordkorea feuert sieben Raketen ab

Aus Protest gegen die gemeinsamen Militärübungen der südkoreanischen Armee und der US-Streitkräfte hat Nordkorea sieben Raketen abgefeuert.

Nachrichten-Ticker
Nordkorea hält kanadischen Pastor fest

Ein seit Ende Januar in Nordkorea vermisster Pastor aus Kanada wird von der autoritären Regierung in Pjöngjang festgehalten.

Nachrichten-Ticker
Nordkorea testet zwei Kurzstreckenraketen

Aus Protest gegen die gemeinsamen Militärübungen der südkoreanischen Armee und der US-Streitkräfte hat Nordkorea zwei Kurzstreckenraketen abgefeuert.

Reaktion auf US-Manöver
Reaktion auf US-Manöver
Nordkorea feuert zwei Kurzstreckenraketen ab

Am Montag begann das alljährliche große Militärmanöver Südkoreas und der USA. Pjöngjang betrachtet es als Vorbereitung für eine Invasion und antwortet mit zwei Raketentests im Japanischen Meer.

Nordkorea
Nordkorea
Kim Jong Un bereitet Armee auf Krieg gegen USA vor

Das jährliche Militärmanöver Südkoreas und der USA ist Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ein Dorn im Auge. Er hält seine Volksarmee an, sich mit allen Mitteln auf Krieg gegen die USA vorzubereiten.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Pjöngjang auf Wikipedia

Pjöngjang (auch Pjongjang; kor. 평양/P'yŏngyang) ist die Hauptstadt Nordkoreas und liegt im Südwesten des Landes. Sie steht unter zentraler Verwaltung der Regierung. In der Kernstadt (hohe Bebauungsdichte und geschlossene Ortsform) leben 3.059.678 Menschen (2007). Das gesamte Verwaltungsgebiet Pjöngjangs, zu dem auch vier Landkreise gehören, hat 3.871.335 Einwohner (Schätzung, 2007). Sie ist politischer, wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt sowie Verkehrsknotenpunkt des Landes mit Unive...

mehr auf wikipedia.org