A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Die Volksvertretung im Berliner Reichstag

Der Bundestag, der im Berliner Reichstag logiert, wird als einziges Verfassungsorgan direkt vom Volk gewählt. Die erste Sitzung fand am 7. September 1949 statt. Gesetzgebung ist seine wichtigste Aufgabe. Im Normalfall hat er 598 Mitglieder, meist sind es wegen Überhangmandaten mehr. Der Bundestagspräsident ist der Hausherr, er kann im Zweifelsfall auch Abgeordnete rausschmeißen lassen. Der Bundestag wählt mit absoluter Mehrheit den Kanzler, kontrolliert die Bundesregierung und den Einsatz der Bundeswehr. Hinein kommt eine Partei nur, wenn sie fünf Prozent der Zweitstimmen oder drei Direktmandate per Erststimme erreicht. Im Plenarsaal hängt ein Bundestagsadler, 2,5 Tonnen schwer. Der Bundestag hat eine eigene Postleitzahl: 11011.

Nachrichten-Ticker
Gabriel will die SPD näher an die Wirtschaft heranführen

In den Koalitionsparteien mehren sich Forderungen nach einem wirtschaftsfreundlicheren Kurs.

Nachrichten-Ticker
Gabriel will die SPD enger an die Wirtschaft heranführen

SPD-Chef Sigmar Gabriel will seine Partei näher an die Wirtschaft heranführen.

Nachrichten-Ticker
SPD will ihr wirtschaftspolitisches Profil neu justieren

Die SPD will ihren Kurs in Sachen Wirtschaft und Wachstum künftig neu justieren.

Crystal-Meth
Crystal-Meth
Was die Partydroge so gefährlich macht

Im Schulhof, im Bundestag: Crystal Meth ist in Deutschland verbreitet. Fünf Fakten zu der gefährlichen Droge, die extrem schnell abhängig macht und ein Leben zerstört.

Uni Düsseldorf
Uni Düsseldorf
Lammert sagt Festrede wegen Schavan ab

Bundestagspräsident Norbert Lammert sagt seine Festrede an der Universität Düsseldorf ab - die hatte zuvor zwei Schavan-kritische Professoren ausgezeichnet.

stern Nr. 32, 31.7.2014
stern Nr. 32, 31.7.2014
Crystal Meth

Vom Schulhof bis in den Bundestag: Das gefährlichste Rauschgift der Welt erobert Deutschland.

Nachrichten-Ticker
Grüne: Abgeordneten-Nebeneinkünfte komplett offenlgen

Die Grünen haben angesichts der hohen Nebenverdienste von Bundestagsabgeordneten eine komplette Offenlegung aller Einkünfte gefordert.

Nachrichten-Ticker
Grüne: Abgeordneten-Nebeneinkünfte komplett offenlgen

Die Grünen haben angesichts der hohen Nebenverdienste von Bundestagsabgeordneten eine komplette Offenlegung aller Einkünfte gefordert.

Grüne fordern Transparenz
Grüne fordern Transparenz
Abgeordnete sollen Nebeneinkünfte offenlegen

Vorstoß der Grünen: Die Oppositionspartei verlangt von allen Abgeordneten des Bundestages die Offenlegung von Nebeneinkünften. Schon länger gibt es eine Debatte über das Thema.

Nachrichten-Ticker
Schwesig setzt nicht auf rasches Aus für Betreuungsgeld

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) setzt trotz der kritischen Befunde einer neuen Studie nicht auf die rasche Abschaffung des Betreuungsgeldes.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?