A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Paris

Politik
Politik
Gaza: Zwölfstündige Waffenruhe in Kraft getreten

Im blutigen Konflikt um den palästinensischen Gazastreifen ist am Samstagmorgen eine zwölfstündige humanitäre Feuerpause in Kraft getreten. Zwischen 07.00 und 19.00 Uhr (MESZ) sollen im Krieg zwischen Israel und der militant-islamischen Hamas die Waffen schweigen.

Politik
Politik
Zwölfstündige Feuerpause in Gaza - Krisentreffen in Paris

Im blutigen Konflikt um den palästinensischen Gazastreifen ist am Samstagmorgen eine zwölfstündige humanitäre Feuerpause in Kraft getreten. Zwischen 07.00 und 19.00 Uhr (MESZ) sollen im Krieg zwischen Israel und der militant-islamischen Hamas die Waffen schweigen.

Nachrichten-Ticker
20 Tote bei Luftangriff in Gaza kurz vor Waffenruhe

Wenige Stunden vor Inkrafttreten einer zwölfstündigen Waffenruhe sind im Gazastreifen 20 Menschen bei einem Luftangriff der israelischen Armee getötet worden.

Gaza-Krieg
Gaza-Krieg
Israel akzeptiert nun doch Waffenruhe

Israel und die Hamas haben eine Feuerpause vereinbart. Jetzt sollen Diplomaten in Paris einen längerfristigen Waffenstillstand erreichen. Währenddessen will Israel in Gaza weiter nach Tunneln suchen.

Nachrichten-Ticker
Zwölfstündige Waffenruhe in Nahost tritt in Kraft

Die israelische Armee und die radikalislamische Palästinenserorganisation Hamas wollen ab heute Morgen eine zwölfstündige Feuerpause im Gazakonflikt einhalten.

Nachrichten-Ticker
Zwölfstündige Waffenruhe in Nahost tritt in Kraft

Die israelische Armee und die radikalislamische Palästinenserorganisation Hamas wollen aeine zwölfstündige Feuerpause im Gazakonflikt einhalten.

Gaza-Konflikt
Gaza-Konflikt
Israel willigt in zwölfstündige Waffenruhe ein

Nun also doch: Nachdem Israel am Abend zunächst eine Waffenruhe abgelehnt hatte, willigte es schließlich doch ein. Am Samstagmorgen trat eine zwölfstündige Feuerpause in Kraft.

Nachrichten-Ticker
Israel lehnt Waffenruhe ab

Trotz wachsenden internationalen Drucks hat Israel eine Waffenruhe im Gazastreifen abgelehnt.

Politik
Politik
Israel lehnt Kerry-Vorschlag vorerst ab

Israel hat den US-Vorschlag für eine Waffenruhe im Nahen Osten in seiner jetzigen Form abgelehnt. Die Diskussionen über eine Nachbesserung des Vorschlags gingen aber weiter, berichtete "haaretz.com" unter Berufung auf einen Regierungsvertreter am Freitagabend.

Politik
Politik
Israel lehnt Kerry-Vorschlag vorerst ab

Im Ringen um eine Feuerpause im Gazastreifen fordert Israel Nachbesserungen am Plan von US-Außenminister Kerry. Die Hamas äußerte sich zunächst nicht. Ihr fiel es schon schwer, dem ursprünglichen Vorschlag zuzustimmen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Paris auf Wikipedia

Paris ist die Hauptstadt Frankreichs und der Region Île-de-France. In älteren - zumeist lateinischen - Texten wird Paris auch Lutetia/Lutezia genannt. Der Fluss Seine teilt die Stadt in einen nördlichen Teil (rive droite „rechtes Ufer“) und einen südlichen Teil (rive gauche „linkes Ufer“). Das administrativ zur Stadt Paris gehörende Gebiet hat 2.167.994 Einwohner (amtliche Zahl für 1. Januar 2006), in der städtischen Siedlungszone lebten im Jahr 2005 9.928.000 Menschen und in der gesamten Met...

mehr auf wikipedia.org