A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Russland

Ballettwelt in Trauer
Ballettwelt in Trauer
Legendäre Ballerina Maja Plissezkaja ist tot

Die größten Choreografen inszenierten für sie Ballette, Komponisten widmeten ihr ihre Werke. Fast fünf Jahrzehnte stand Maja Plissezkaja auf der Bühne. Nun ist die russische Primaballerina verstorben.

Politik
Politik
Nato richtet direkten Draht zum russischen Militär ein

Die Nato hat angesichts der jüngsten Spannungen mit Moskau wegen des Ukraine-Konflikts einen direkten Draht zum russischen Militär eingerichtet. Ein Nato-Sprecher bestätigte in Brüssel einen entsprechenden Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS).

"Putins Biker"
Motorradgang "Nachtwölfe" - über Wien und Nürnberg nach Berlin

Die "Nachtwölfe" setzen ihre "Siegestour" durch Europa fort. In Wien gedachten sie der Kriegsopfer am Heldendenkmal der Roten Armee. Nun nähert sich die Motorradgang der deutschen Grenze.

Nachrichten-Ticker
Ballett-Weltstar Maja Plissezkaja gestorben

Die weltberühmte russische Balletttänzerin Maja Plissezkaja ist tot.

Direkter Draht nach Moskau
Direkter Draht nach Moskau
Das Rote Telefon für den Ernstfall ist wieder da

Mancher kennt das Rote Telefon nur aus Filmen. Der direkte Draht zwischen den Militärblöcken galt als Absicherung, um einen Krieg im letzten Moment zu verhindern. Nun ist die Direktverbindung zurück.

Lifestyle
Lifestyle
Ballettlegende Maja Plissezkaja gestorben

Die russische Ballettlegende Maja Plissezkaja ist im Alter von 89 Jahren nach Angaben des Bolschoi Theaters in Deutschland gestorben. "Ihr Herz hat aufgehört zu schlagen", sagte Bolschoi-Chef Wladimir Urin am Samstag russischen Agenturen zufolge.

Politik
Politik
"Nachtwölfe" legen in Wien Kranz nieder

Eine kleine Gruppe des russischen Motorradclubs "Nachtwölfe" hat auf dessen umstrittener "Siegestour" von Moskau nach Berlin Österreich erreicht.

Nachrichten-Ticker
Flugzeug mit Gebeinen von MH17-Opfern in Niederlanden

Ein Flugzeug mit den letzten sterblichen Überresten niederländischer Todesopfer des im Juli in der Ostukraine abgestürzten Fluges MH17 ist in den Niederlanden eingetroffen.

Blutige Proteste in Odessa
Blutige Proteste in Odessa
Die Tragödie, die Europa zu einem anderen Kontinent machte

Am 2. Mai 2014 starben bei Protesten in der ukrainischen Hafenstadt Odessa mehr als 40 prorussische Aktivisten. Bis heute sinnt Moskau auf Rache. Was geschah damals wirklich?

Nachrichten-Ticker
Steinmeier betont Verantwortung Deutschlands für Frieden

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) haben zum 70. Jahrestag des Kriegsendes die Verantwortung Deutschlands für den Frieden betont. Merkel warnte davor, einen "Schlussstrich" ziehen zu wollen. Steinmeier sagte bei einer Gedenkveranstaltung anlässlich der Kapitulation Berlins am 2. Mai 1945: "In unserer Befreiung also liegt zugleich unsere Verantwortung, die Verantwortung des 'Nie wieder!

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Russland auf Wikipedia

Russland ist ein Staat im nördlichen Eurasien und flächenmäßig der größte der Erde. Russland entwickelte sich aus der Expansion des Großfürstentums Moskau, später des Russischen Zarenreiches zu einem von ethnischen Russen dominierten Vielvölkerstaat. Seine größte territoriale Ausdehnung hatte Russland im 19. Jahrhundert. Die Russische Föderation ist Rechtsnachfolger der Sowjetunion in internationalen Organisationen, Atommacht und ständiges Mitglied des Weltsicherheitsrates. Das Land gilt nach...

mehr auf wikipedia.org