A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Rezession

Nachrichten-Ticker
Finnen wählen den Machtwechsel

Mit einem Reformprogramm aus Ausgabenkürzungen und Wachstumsanreizen will der künftige finnische Regierungschef Juha Sipilä sein Land aus der Krise führen.

Nachrichten-Ticker
IT-Unternehmer Sipilä gewinnt Wahl in Finnland

Angesichts der Wirtschaftskrise in Finnland haben die Wähler bei der Parlamentswahl für einen Machtwechsel gestimmt.

Nachrichten-Ticker
IT-Unternehmer Sipilä gewinnt Wahl in Finnland

Angesichts der Wirtschaftskrise in Finnland haben die Wähler bei der Parlamentswahl für einen Machtwechsel gestimmt.

Nachrichten-Ticker
Opposition gewinnt Parlamentswahl in Finnland

Aus der Parlamentswahl in Finnland ist die oppositionelle Zentrumspartei nach ersten Teilergebnissen als Siegerin hervorgegangen.

Parlamentswahl
Parlamentswahl
Regierungswechsel in Finnland erwartet

In Finnland wird erwartet, dass die Zentrumspartei um Juha Sipilä als Wahlsieger hervorgeht und die bisherige Regierung ablöst. Eine Koalition zu bilden, würde allerdings schwierig werden.

Wirtschaft
Wirtschaft
IWF warnt vor anhaltender Konjunkturschwäche in Europa

Die Eurozone muss sich nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds (IWF) längerfristig auf ein schwaches Wirtschaftswachstum einstellen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Die Renaissance des Rubel

Nach monatelangem Tiefstand hat der russische Rubel seinen starken Erholungskurs fortgesetzt und ist auf ein Jahreshoch geklettert. Für einen Euro mussten am Vormittag etwas mehr als 54 Rubel gezahlt werden. Ein Dollar kostete rund 51 Rubel.

Wirtschaftlicher Aufschwung
Wirtschaftlicher Aufschwung
Arbeitslosigkeit Spanien sinkt weiter

Spanien erholt sich langsam von der Wirtschaftskrise: Die Zahl der Arbeitslosen sinkt im März auf 4,45 Millionen Menschen - es ist der stärkste Rückgang für diesen Monat seit 2002.

Wirtschaft
Wirtschaft
Studie: Schwacher Euro hilft Exportfirmen nur bedingt

Der schwache Euro hilft zwar den Exportunternehmen in Deutschland und verbessert ihre Wettbewerbsfähigkeit - allerdings nur in überschaubarem Maße.

Panorama
Panorama
Klimaforscher Latif sieht Zeitnot und Hoffnungssignale

Der Menschheit bleiben aus Expertensicht nur noch rund 15 Jahre, um den Klimawandel einigermaßen in den Griff zu bekommen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?