A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Weltwirtschaft

Politik
Politik
China unter "Abwärtsdruck": Weniger Wachstum, höheres Defizit

Mit höheren Staatsausgaben und Reformen stemmt sich China gegen die Abschwächung seiner Konjunktur. Trotz des geringeren Wachstumsziels von nur noch "etwa sieben Prozent" sollen die Ausgaben der zentralen und lokalen Haushalte stärker als bisher um 10,6 Prozent zulegen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Chinas Haushaltsdefizit steigt auf 2,3 Prozent

Mit höheren Staatsausgaben und Reformen stemmt sich China gegen die Abschwächung seiner Konjunktur. Trotz des geringeren Wachstumsziels von nur noch "etwa sieben Prozent" sollen die Ausgaben der zentralen und lokalen Haushalte stärker als bisher um 10,6 Prozent zulegen.

Nachrichten-Ticker
China schraubt Wachstumsziele herunter

Zum Auftakt des diesjährigen Volkskongresses hat der chinesische Regierungschef Li Keqiang die Wachstumsziele seines Landes heruntergeschraubt.

Nachrichten-Ticker
China schraubt Wachstumsziele herunter

Zum Auftakt des diesjährigen Volkskongresses hat der chinesische Regierungschef Li Keqiang die Wachstumsziele seines Landes heruntergeschraubt.

Politik
Politik
Analyse: Der chinesische Drache lahmt

Chinas Wirtschaft läuft nicht mehr unter dem Volldampf voriger Jahre - heimische Firmen und Investoren aus aller Welt setzen daher auf neue Rezepte und klare Ansagen der Politik.

Wirtschaft
Wirtschaft
BASF rechnet mit verhaltenem Jubiläumsjahr

Der weltgrößte Chemiekonzern BASF geht mit großer Vorsicht in sein Jubiläumsjahr. Vor allem die Turbulenzen beim Ölpreis sorgen für Unsicherheiten.

Wirtschaft
Wirtschaft
Gorbatschow bekommt den Kieler Weltwirtschaftspreis 2015

Ein früherer Staatschef, ein Wirtschaftsberater von US-Präsident Barack Obama, zwei Unternehmer und ein herausragender Ökonom erhalten den Kieler Weltwirtschaftlichen Preis 2015.

Wirtschaft
Wirtschaft
Fed-Chefin Yellen: Keine Eile bei Zinserhöhung

Die US-Notenbank Fed plant in naher Zukunft keine Zinserhöhung.

Politik
Politik
Wirtschaft und SPD wollen Handelsabkommen TTIP retten

Wirtschaft und SPD-Spitze stemmen sich gegen ein Scheitern des EU-Handelsabkommens TTIP mit den USA.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?