A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Weltwirtschaft

Wirtschaft
Wirtschaft
Bundesbank: Grundtendenz der deutschen Wirtschaft weiterhin positiv

Die Bundesbank wertet das schwache zweite Quartal als Ausrutscher für die deutsche Wirtschaft.

Bundesbank
Bundesbank
Zinsrückgang erspart Deutschland 120 Milliarden Euro

Niedrige Zinsausgaben und eine günstige Einnahmeentwicklung haben dazu geführt, dass Deutschland seit Beginn der Finanzkrise eine Milliarden-Summe eingespart hat - allein 37 Milliarden Euro in 2013.

Politik
Politik
Hintergrund: Russland spielt als Importeur keine große Rolle

Als Nummer acht der größten Volkswirtschaften gehört Russland zwar zu den Riesen der Weltwirtschaft. Als Importeur spielt das Land aber im weltweiten Handel nur eine vergleichsweise geringe Rolle.

Politik
Politik
Ukraine führt 1,5 Prozent Kriegssteuer ein

Die Ukraine hat eine Kriegsabgabe von 1,5 Prozent auf alle steuerpflichtigen Privateinkommen im Land eingeführt. Diese soll bis zum 1. Januar 2015 gelten. Das beschloss das Parlament in Kiew am Donnerstag mit großer Mehrheit.

Wirtschaft
Wirtschaft
Globale Krisen verunsichern die deutsche Wirtschaft

Die deutsche Wirtschaft blickt angesichts globaler Krisen wie dem Krieg in der Ukraine zunehmend skeptischer auf die kommenden Monate.

Wirtschaft
Wirtschaft
IWF senkt Wirtschaftsprognose

Auf dem Papier ist es um das globale Wachstum nicht schlecht bestellt. Doch hinter den Daten lauern viele Gefahren für neue Wirtschaftskrisen, warnt der IWF in seiner neuer Prognose. Ein übereiltes Ende von Konjunkturhilfen könne schwere Folgen haben.

Nachrichten-Ticker
IWF senkt Ausblick für weltweites Wirtschaftswachstum

Der Blick des Internationalen Währungsfonds (IWF) auf die Weltwirtschaft hat sich eingetrübt.

Krise in der Ukraine
Krise in der Ukraine
Regierung tritt zurück - Ermittler erkennen Raketentreffer

Im Schatten der Suche nach Schuldigen für die MH17-Katastrophe hat sich die politische Krise der Ukraine ausgeweitet. Die Regierung ist zurückgetreten. Die Kämpfe dauern an. Der Tag in der Rückschau.

Wirtschaft
Wirtschaft
Öl- und Gasgeschäft treibt Umsatz und Gewinn bei BASF

Seine Öl- und Gassparte hat dem weltgrößten Chemiekonzern BASF im zweiten Quartal trotz Preisrückgängen und negativen Währungseinflüssen einen Gewinnsprung eingebracht. Von April bis Juni stieg der Ertrag unterm Strich um 12,3 Prozent auf 1,29 Milliarden Euro.

Nachrichten-Ticker
Ukraine-Krise lässt Wachstum weltweit einbrechen

Die Ukraine-Krise wird laut einem Zeitungsbericht zunehmend zur Belastung für die Weltwirtschaft.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?