Weltwirtschaft


Artikel zu: Weltwirtschaft

Volkswagen-Konzernchef Herbert Diess

VW: CO2-Vermeidung ohne Einbußen beim Lebensstandard möglich

Volkswagen-Konzernchef Herbert Diess hat zum Kampf gegen die Erderwärmung einen schnelleren Umstieg auf erneuerbare Energien gefordert. «Bisher waren unsere Anstrengungen noch nicht konsistent genug, es kann sehr viel mehr gegen den Klimawandel getan werden», sagte der Chef von Europas größtem Industriekonzern am Dienstag auf der Automesse IAA Mobility in München. Gerade im Transportsektor müsse die Dekarbonisierung schnell vonstatten gehen, um die Klimaziele zu erreichen - und dabei dürfe die Weltwirtschaft nicht beschädigt werden. «Die Vorbedingung für die Dekarbonisierung des Transportsektors ist die Verfügbarkeit von grüner Elektrizität aus Sonne und Wind.»