HOME

Infineon Technologies

Zentrale von Infineon in Neubiberg

Infineon will US-Konkurrenten Cypress für neun Milliarden Euro kaufen

Der bayerische Chiphersteller Infineon will seinen US-Konkurrenten Cypress übernehmen und dafür rund neun Milliarden Euro zahlen.

Ein Kletterer steht auf Eisenstreben hoch oben am Eifelturm
+++ Ticker +++

News des Tages

Eiffelturm wegen Kletterers evakuiert

Gute Stimmung im Büro (Symbolbild)

Job-Ranking

Das sind die 25 beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands

Bytons Studie K-Byte wurde auf der CES Asia 2018 umlagert

CES Asia 2018

Aus China für die Welt

Paul Jacobs, Executive Chairman bei Qualcomm, bei der Vorstellung des LG G4 im April 2015.

Übernahme von NXP

So will Qualcomm zum König der Rechen-Chips werden

Licht der Zukunft von Osram / Hella / Daimler

Autolicht der Zukunft

Zentimetergenau

Sauber machen für den großen Auftritt: Deko im sächsischen Landtag in Dresden

Schnauze, Wessi!

Sachsenwahl - Hauptsache, der Westen erschrickt

Der Tag an den Börsen

Obama: USA bleiben ein AAA-Land

Liebling der Analysten

Nach Millionengewinn wird Infineon zum Jobmotor

Paris Hilton

Blondine löst Büchsenalarm in Frankfurt aus

Milliardendeal

Infineon verkauft Handy-Sparte an Intel

Wegen illegaler Preisabsprachen

EU verhängt Millionenstrafe gegen Chip-Kartell

Chiphersteller

Infineon strotzt vor Zuversicht

Börse

Starke Intel-Zahlen versetzen Börsianer in Kauflaune

Chiphersteller

Machtkampf um Aufsichtsratsspitze von Infineon

Aufsichtsratswahl

Machtkampf bei Infineon steht vor Entscheidung

Machtkampf um Chefposten

Infineon sucht neuen Vorsitz im Aufsichtsrat

Chiphersteller "Infineon"

Viertes Quartal bringt Überschuss von 14 Millionen

Vorstandsvergütungen

Aktionäre bestimmen Höhe der Managergehälter

Korruptionsprozess

Ex-Infineon-Chef kommt mit Geldbuße davon

Chipkonzern in Nöten

Aggressiver Investor steigt bei Infineon ein

GESPERRT! Franz Müntefering

Rettung um jeden Preis

Ringen um Autobauer

Opel ist kein Pokerspiel

Karstadt-Konzern vor dem Aus

Alles oder nichts für Arcandor