HOME

Der Mercedes-Panzer für reiche Russen

Eine gepanzerte Mercedes G-Klasse ist in Russland nichts. Doch ein mattgrauer Alpha Armouring Titan ist selbst in Moskau noch eine Schau. Die Halterung für die Kalaschnikow ist natürlich mit dabei.

Alpha Armouring Titan - wiegt über vier Tonnen

Alpha Armouring Titan - wiegt über vier Tonnen

Weitere Fotostrecken aus dem Ressort

Der Mercedes G 500 4x4² ist eine der spektakulärsten G-Klasse aller Zeiten, aber manchem Kunden eben noch nicht einzigartig genug. Zudem fehlt die lebensrettende Panzerung, die Mercedes bei seinem Spaßmobil gar nicht anbietet. Eine ertragreiche Geschäftslücke, die Klaus Ackermann aus Garching bei München für sich erkannt hat. Seit Jahren bietet er mit seinem Unternehmen Alpha Armouring gepanzerte Mercedes G-Klassen, V-Klassen und Toyota Land Cruiser an, die an Privatpersonen, Organisationen oder Behörde gehen. Doch zunehmend geht es den finanzstarken Kunden nicht allein um den entsprechenden Schutz gegen die Wirren des alltäglichen Lebens. Man will auffallen und dabei allen Komfort einer Luxuslimousine genießen. So kreierte Klaus Ackermann zusammen mit seinem Team den Alpha Armouring Titan. Kurz gesagt die ungewöhnliche Kreuzung aus einer gepanzerten Luxuslimousine, einem spektakulären Showmobil und einem waschechten Geländewagen für unwegsames Terrain.

 

Hierfür wurde der bereits alles andere als normale Mercedes G 500 4x4² kurzerhand in zwei Hälften geteilt und um 60 Zentimeter verlängert. Portalachsen, Antriebstechnik und Komfort vorne kennt man vom knapp 300.000 Euro teuren Serienfahrzeug aus Grazer Produktion. Doch statt der alles andere als bequemen Serienrückbank einer G-Klasse gibt es Dank der Verlängerung große Fondtüren und vier komfortable Einzelsitze aus der V-Klasse. Sitze und sämtliche Komfortfunktionen lassen sich über Smartphones bedienen, die zentral in belederten Halterungen stecken. Dazu und allenfalls auf den zweiten Blick ersichtlich gibt es eine lebensrettende Panzerung von Blech und Scheiben, die selbst Kalaschnikov-Maschinenpistolen Stand halten soll, wenn es zum Überfall kommt.

 

Hinter dem Steuer überrascht die Giganto-G-Klasse mit einer vergleichsweise gewöhnlichen Fahrweise. Die über vier Tonnen Leergewicht werden vom aufgeladenen V8-Doppelturbo überspielt, der von Mercedes-Edeltuner Brabus auf über 500 PS erstarkt ist. Ein Tritt aufs Gas und das mattgraue Ungetüm spurtet los, wie ein Wilder, während die zentimeterdicken Scheiben kaum Geräusche in den Innenraum lassen und die mächtigen 22-Zöller über alles hinwegrollen, was sich ihnen in den Weg legt. Werden die riesigen schwarzen Gummis einmal zerstört, kann der Alpha Armouring Titan natürlich Dank seiner Notlauffelgen aus der Gefahrenzone bollern. Die breite Spur und mächtige Bremsen sorgen dabei auch bei ambitionierter Fahrweise für die entsprechende Mobilität und einen kalkulierbaren Grenzbereich. Der Koloss ist für die westliche Welt auch ungepanzert zu bekommen. Der Auftritt ist dann nicht weniger imposant.

pressinform

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity