VG-Wort Pixel

Happier Camper Wohnwagen sind spießig? Dieses Gefährt beweist das Gegenteil!


Wohnwagen gelten als spießig und sehen fast alle gleich aus. Der kleine HC1 aus Kalifornien unterscheidet sich von vielen Konkurrenten und zeigt sich dabei äußerst flexibel.

Der Urlaub im eigenen kleinen Haus auf Rädern verspricht viel Unabhängigkeit. Keine Hotelreservierungen, keine Kakerlaken auf dem Fußboden, warme Küche und kalte Getränke rund um die Uhr. Die Liste ist unendlich lang. Das Problem: Campingvans sind verdammt teuer. Rund 50.000,- Euro muss man selbst für ein einfach ausgestattetes Exemplar hinblättern. Der Wohnwagen als Anhänger für das eigene Auto kostet einen Bruchteil und verspricht die gleiche Flexibilität.

Campervans wie der VW-California sind hip, Wohnwagen sind uncool – so ist der Stand der Dinge. Wohnwagen, wie der Happier Camper HC1 aus Kalifornien könnten mit diesem Vorurteil aufräumen. Anders als die meisten seiner Konkurrenten ist er hell und modern eingerichtet. Verpackt ist das Ganze in einer Hülle im Retro-Design. Mit knapp 3 Metern Länge (ohne Deichsel) hat er in etwa die Abmessungen des Kultwohnwagens Eriba-Puck aus den 60er Jahren. Das Schönste an seiner Verpackung ist die große Klappe im Heck – Frischluft und einfache Beladung sind garantiert.

Der zweite Clou des in Handarbeit gefertigten Amerikaners: seine Einrichtung ist modular. Einzelne Wohnblöcke können je nach individuellen Bedürfnissen aufgestellt werden. Im Extremfall besteht der Anhänger nur aus einem großen Bett, aber auch alltagstauglichere Anordnungen mit Esstisch, kleiner Küchenzeile und einem kleinen Bett sind (angeblich in Minutenschnelle) umsetzbar. Ganz ohne Wohnblöcke wird aus dem Anhänger ein Lastenesel mit Auffahrrampe fürs Motorrad und genügend Stauraum für weiteres "Spielzeug". Sowohl für den Tagesausflug, als auch für einen Kurzurlaub scheint das kleine Raumwunder geeignet zu sein.

Bisher ist der Wohnwagen nur in Amerika auf dem Markt. Verkaufspreis beträgt je nach Wahl der Module ab 15.000 Dollar. Voll ausgestattet kommen ein paar tausend Dollar dazu.

lEsen Sie auch

Hitch Hotel – aus dieser Pop-up-Box wird ein kleiner Wohnwagen

Für 1250 Euro verwandelt diese Box Ihren Wagen in ein Mini-Wohnmobil

Camping mit Glamour: Dieses Luxus-Loft ist viel zu schade für den Campingplatz

Camping so funktional wie eine Raumstation - Nasa-Architekt entwirft Wohnwagen


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker