HOME
Superrechner "Juwels" im Forschungszentrum Jülich

Schnellster deutscher Supercomputer nimmt im Forschungszentrum Jülich Arbeit auf

Der schnellste Supercomputer Deutschlands hat am Dienstag im Forschungszentrum Jülich offiziell seine Arbeit aufgenommen.

Super-Sonne

Stärke von 10.000 Sonnen

Künstliche Super-Sonne soll für den Treibstoff der Zukunft sorgen

Bei einem Fußballspiel in Jülich kam es zu einem Eklat

Neun Verletzte

Baseballschläger und Eisenstangen: 30 Vermummte stürmen Fußballspiel in Jülich

Salah Abdeslam besaß offenbar Unterlagen zum Kernforschungszentrum in Jülich

Paris-Attentäter

Abdeslam besaß Unterlagen zu deutschem Atomforschungszentrum

Virtuelle 3-D-Reise

Neuer Gehirn-Atlas beleuchtet kleinste Details

"Top 500"-Liste der Supercomputer

"K Computer" rechnet allen davon

Forscher aus Jülich beteuern

Keine Brennelementkugeln verschwunden

Forschungszentrum Jülich dementiert

"Wir vermissen keine Brennelemente"

Forscher aus Jülich beteuern

"Wir vermissen keine Brennelementkugeln"

Forschungszentrum in Jülich

2285 Brennelemente-Kugeln verschwunden?

Supercomputer "Tianhe-1A"

China läuft USA Rang Eins ab

Top 500 der Supercomputer

China erobert Weltrangliste

Wieder Unfall mit Schulkindern

Schulbus prallt frontal gegen Baum

Nach Störfall in Uranfabrik

Proteste gegen Atompolitik der schwarz-gelben Regierung

Rangliste der Supercomputer

Der Jaguar erwischt den Roadrunner

Rangliste der Superrechner

Deutsche Computer sind Weltklasse

Atommülllager Asse

Das Dreckloch

Supercomputer

Eine Billiarde Flops in Jülich

"Top 500" der Supercomputer

Roadrunner lässt alle hinter sich

Supercomputer "Jugene"

Zahlenfresser von der Leine gelassen

"Top 500" der Supercomputer

"Jugene", der blitzschnell rechnende Zivilist

Agrarsubventionen

Die Tabellen

Die Medienkolumne

Nobelpreisträger funktionieren nicht

Portrait Peter Grünberg

Der Nobelpreis krönt seine Karriere

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.