VG-Wort Pixel

Grillen für Profis Die ultimative Bacon Bomb

Das Rezept zur Bacon Bomb
4 Portionen
16 Scheiben Frühstückspeck
1 Kilogramm Hackfleisch (Rind- und Schweinefleisch gemischt)
2 Zwiebeln
200 Gramm geriebener Gouda
1 Teelöffel Barbecue-Sauce
Gewürzmischung:
2 Esslöffel Salz, 1 Esslöffel Pfeffer
1 Esslöffel Zwiebelgranulat
1 Esslöffel Knoblauchgranulat
Und so geht’s:

Vorbereitung:

1. Bereiten Sie das Netz aus Frühstücksspeck vor: Legen Sie dazu 8 Speckstreifen nebeneinander
2. Lassen Sie dabei jeweils eine Speckstreifenbreite frei
3. Die übrigen Speckstreifen legen Sie nun quer dazu und flechten ein Netz
BBQ-Rub
1. Mischen Sie die Gewürze (Salz, Zwiebelgranulat, Knoblauchgranulat) zusammen
2. Die Hackfleischmasse anschließend mit der Gewürzmischung verkneten
Bacon Bomb
1. Die Hackfleischmasse auf das Specknetz geben
2. Die Zwiebel in Ringe schneiden
3. Auf die Hackfleisch geben, fest andrücken
4. Oben auf Hackfleisch und Zwiebeln noch geriebenen Emmetaler geben
5. Optional können auch noch Jalapenos und Pfeffer dazugegeben werden
6. Abschließend das Ganze zur Rolle formen.
Grillen
1. Eine Alu-Schale mit der Unterseite nach oben zeigend auf den Grill legen
2. Die Bacon-Bomb oben auf die Aluschale legen
3. 35 Minuten bei indirekter Hitze grillen
4. Nach dem Grillen die BBQ-Sauce auf die Bacon-Bomb geben
Mehr
Rinderhack, rote Zwiebeln und Käse umhüllt Grillmeister Marc Balduan mit einem Netz aus feinstem Bacon. Dieses Grill-Rezept ist Hack'n'Roll pur.
hacknroll

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker