VG-Wort Pixel

Pickert Ein märchenhafter Pfannkuchen

Pfannkuchen, Pickert
Pickert-Teig, also eine Art Pfannkuchen-Teig, wird mit Kartoffeln, Mehl, Eiern, Milch und Hefe angesetzt
© Wolfgang Schardt
Im 19. Jahrhundert suchten sich Pfannekuchen noch aus, von wem sie verspeist werden wollten, nämlich nur von Kindern. Im 21. Jahrhundert geben wir dieser Köstlichkeit keine Chance mehr – sie ist nun auch Erwachsenen ausgeliefert.
Von Bert Gamerschlag

Das Geheimnis des Pfannkuchen namens Pickert: Er ist 1 cm dick, wenn man darauf klopft, klingt es hohl und holzig. Dabei ist er von innen zart und saftig. Und immer noch sehr begehrt bei Jung und Alt.

Pickert's Pfannkuchen I

Zutaten für 10 Pfannkuchen:

  • 1 l Milch
  • 2 Würfel frische Hefe
  • 1 kg Kartoffeln, gerieben
  • 1 Gemüsezwiebel, gerieben
  • 1 kg Mehl
  • 8 Eier
  • 1 TL Salz
  • Fett (zum Braten)

Zubereitung: 

Ein wenig von der Milch lauwarm erhitzen und die Hefe darin auflösen. Die restlichen Zutaten zu einem glatten Teig vermengen und die Hefe gut unterrühren. Den Teig 2 Stunden gehen lassen.

250 ml Teig in einer beschichteten Pfanne in etwas Fett bei mittlerer Hitze und mit geschlossenen Deckel 5 Minuten braten, wenden und offen weitere 3 Minuten braten. Pfannkuchen herausholen und sofort servieren oder warmhalten, bis der restliche Teig zu Pfannkuchen verarbeitet ist.

Tipp: Die Pfannkuchen lassen sich, getrennt mit Backpapier, einfrieren.

Pickert's Pfannkuchen II

Zutaten für 10 Pfannkuchen:

  • 3 EL Milch
  • 1 TL Zucker
  • 30 g frische Hefe
  • 1,25 kg Kartoffeln, gerieben
  • 1 Gemüsezwiebel, gerieben
  • 200 g Rosinen
  • 3 Eier
  • 5 EL Buchweizenmehl (altern. Normales Mehl)

Zubereitung: 

Die Milch lauwarm erhitzen, den Zucker und die Hefe darin auflösen.

Die restlichen Zutaten zu einem glatten Teig vermengen und die Hefe gut unterrühren. Den Teig 2 Stunden gehen lassen.

250 ml Teig in einer beschichteten Pfanne in etwas Fett bei mittlerer Hitze und mit geschlossenen Deckel 5 Minuten braten, wenden und offen weitere 5 Minuten braten. Pfannkuchen herausholen und sofort servieren oder warmhalten, bis der restliche Teig zu Pfannkuchen verarbeitet ist.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker