VG-Wort Pixel

Essiggurken müssen in den Salat! Kartoffelsalat und Würstchen – klassischer geht Heiligabend nicht

Rezept für Kartoffelsalat mit Gurken und Radieschen
Zutaten:
  • 800 g Kartoffeln
  • 1 kleine Salatgurke
  • 3-4 Essiggurken
  • 1 Bund Radieschen
  • 2 Schalotten
  • 250 ml Rinderfond
  • 5 EL Essig
  • 4 EL Rapsöl
  • 2 EL grober Senf
Zubereitung:
Kartoffeln ungeschält im Salzwasser etwa 30 Minuten garen. Abgießen und abkühlen lassen.
Gurken in Scheiben schneiden, leicht salzen, Radieschen in Scheiben schneiden.
Schalotten pellen und fein würfeln. Rinderfond mit Schalotten aufkochen, Essig dazugeben und mit Senf abschmecken.
Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Nach und nach den Essig-Zwiebel-Senf-Fond zugeben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, erst dann das Öl dazugeben.
Mehr
Kartoffelsalat und Würstchen sind in manch deutschen Haushalten genauso ein Klassiker wie Gans, Rotkohl und Klöße an den Weihnachtsfeiertagen. Zu Recht! Ein guter Kartoffelsalat geht immer – auch zu Heiligabend.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker