HOME

"GQ Men of the Year"-Awards: Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic: Das Paar des Abends

Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic haben bei den "GQ Men of the Year"-Awards in Berlin allen die Show gestohlen. Auch verriet der derzeit in den USA lebende Fußballstar, was er dort besser findet als in seiner Heimat Deutschland - und ob er überhaupt wieder zurückkommt.

Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic bei der GQ-Verleihung

Der Fußballweltmeister von 2014, Bastian Schweinsteiger, und seine Frau Ana Ivanovic, ehemalige Tennisspielerin, bei der Preisverleihung der "GQ". 

DPA

Das Männer-Magazin "GQ" ehrt jedes Jahr ihre Auswahl der Männer des Jahres. Dieses Jahr kamen Persönlichkeiten wie der 41-jährige Hollywood-Star Orlando Bloom oder der beliebte "Grey's Anatomy"-Darsteller Patrick Dempsey, 52. Auch ein Deutscher wurde ausgezeichnet: Fußballweltmeister Bastian Schweinsteiger.

Der 34-jährige nahm zur Verleihung seine Frau, die Ex-Tennisspielerin Ana Ivanovic, 31, mit. Schweinsteiger bekam den Preis als "Sports Icon", also als Sport-Ikone, überreicht. 

Das Sportler-Paar hat sich herausgeputzt

Der ehemalige FC-Bayern-Star erschien in Berlin in einem klassischen schwarzen Anzug mit weißem Hemd. Dazu trug er eine schwarze Fliege und schwarze Lackschuhe. Seine Ana hatte sich für ein dunkles Kleid mit raffiniertem Karo-Muster entschieden, das in einem weiten Rock zu Boden fiel. Zusätzlicher Blickfang waren tiefe Ausschnitte am Dekolleté sowie unter den Achseln. Ihre braunen Haare hatte sie streng nach hinten gebunden. Lange Hänge-Ohrringe sorgten für den extra Glamour-Faktor. 

Was Bastian Schweinsteiger in den USA besser findet als in Deutschland - und ob er jemals zurückkehrt

Auf der Bühne wurde dem Superstar wurde von Moderatorin Barbara Schöneberger eine Frage bezüglich der Unterschiede seiner aktuellen Wirkungstätte in den USA und seiner Heimat in Deutschand gestellt. Welche drei Dinge würden ihm auf die Schnelle einfallen, die in den Vereinigten Staaten besser sind, fragte ihn die Moderatorin. "Autofahren, Familie und Essen" lautete seine Antwort.

Ob er jemals wieder zurück nach Deutschland ziehe, fragte Schöneberger dann noch. Er plane das noch nicht konkret, antwortete er daraufhin, aber er werde das bestimmt eines Tages tun. "Ich bin sehr heimatverbunden", gab er an.

Verliebt, verlobt, verheiratet: So begann die Liebesgeschichte zwischen Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic
wlk / SpotOnNews / DPA