HOME

Vermisster DSDS-Star: "Suche bislang erfolglos": Das sagt Aida zum Drama um Daniel Küblböck

Die Suche nach dem vermissten Sänger Daniel Küblböck wird fortgesetzt, doch es besteht nur noch wenig Hoffnung, den 33-Jährigen lebend zu finden. In einem Statement äußerte sich das Kreuzfahrtunternehmen Aida zur aktuellen Situation.

Vermisster "DSDS"-Star: Das bewegte Leben des Daniel Küblböck

Vom vermissten Ex-TV-Star Daniel Küblböck gibt es nach Angaben von Aida Cruises weiterhin keine Spur. "Die Suche blieb bislang erfolglos", teilte der Kreuzfahrtveranstalter am Montagmorgen mit.

Die Suche im Seegebiet vor der kanadischen Küste werde aber weiterhin fortgesetzt. Mehrere Schiffe sowie ein Hubschrauber und ein Aufklärungsflugzeug hatten am Sonntag nach dem 33-Jährigen gesucht. Nach Anbruch der Dunkelheit seien die beiden an der Suche beteiligten Kreuzfahrtschiffe von der kanadischen Küstenwache "aus der Suchaktion entbunden worden". Das Schiff Aida Luna, von dem Küblböck verschwunden ist, befinde sich jetzt auf dem Weg nach Halifax. Am 15. September soll es sein Ziel New York erreichen.

"In dieser schwierigen Zeit sind wir mit unseren Gedanken bei der Familie des Vermissten", erklärte das Unternehmen. Man sei in engem Austausch mit den Angehörigen, um ihnen in allen Fragen zur Seite zu stehen. Außerdem kooperiere Aida vollumfänglich mit den Behörden und habe uneingeschränkte Zusammenarbeit für die laufenden Ermittlungen zugesichert.

Daniel Küblböck soll absichtlich gesprungen sein

Küblböck war am frühen Sonntagmorgen während einer Kreuzfahrt von Hamburg nach New York bei Neufundland über Bord gegangen und wird seither vermisst. Es gebe Grund zur Annahme, dass der inzwischen als Daniel Kaiser-Küblböck auftretende Sänger absichtlich gesprungen sei. "Das ist unsere Vermutung", sagte Aida-Sprecher Hansjörg Kunze. Nach Durchsagen und einem Kabinencheck sei festgestellt worden, dass Kaiser-Küblböck verschwunden sei. Er war privat an Bord des Kreuzfahrtschiffes.

Die Unglücksstelle liegt nach Angaben der Küstenwache in der Labrador See, ungefähr 110 Seemeilen (200 Kilometer) nördlich von St. John's/Neufundland. Die Wassertemperatur beträgt laut Aida Cruises etwa 10,5 Grad. Ohne Hilfe liege die Überlebenschance bei nur wenigen Stunden.

Kaiser-Küblböck, geboren im bayerischen Hutthurm, wurde 2002/2003 bekannt, als er an der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" teilnahm und Dritter wurde. 2014 bewarb er sich vergeblich mit dem Lied "Be A Man" um die Teilnahme am Eurovision Song Contest in Kopenhagen. Zuletzt nahm er 2015 als Kandidat an der achten Staffel der RTL-Show "Let's Dance" teil. Er machte eine Schauspielausbildung am Europäischen Theaterinstitut in Berlin.

DSDS-Star: Daniel Küblböck - das schrille Leben des Fernseh-Paradiesvogels
Daniel Küblböck bei DSDS

Erstmals im Fernsehen zu sehen war Daniel Küblböck Ende 2002, Anfang 2003 als Teilnehmer der ersten Staffel der damals enorm erfolgreichen RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" . Wegen seines schrillen Auftretens wurde er zum Publikumsliebling. Besonders die "Bild"-Zeitung widmete ihm mehr Platz als jedem anderen Kandidaten. Sein Markenzeichen wurden die bunten Outfits.

Picture Alliance
jum/DPA