Schließen
Menü

Herzlich willkommen bei "Noch Fragen? - Die Wissenscommunity vom stern". Registrieren Sie sich kostenlos, und fragen und antworten Sie drauf los. Wenn Sie bereits einen Account bei stern.de haben, können Sie sich direkt über das Feld "Einloggen" mit Ihren Benutzerdaten anmelden.

Alle Beiträge zum Thema: BGH

Hat der Bundesgerichtshof hier richtig entschieden ? Keine ausserordntliche Kündigung beim Fitnesscenter wegen Wohnungswechsel möglich.

Hier sind die Details: http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=pm&Datum=2016-5&nr=74560&pos=0&anz=1 Ich weiss, ing wird vermutlich die Entscheidung des Gerichts als vorbildlich loben, weil er ja unser Rechtssystem so toll findet. Aber wie sehen andere das? Meine Meinung ist, der BGH urteilt fast immer zu Gunsten von Unternehmen und Grosskonzernen.

Wohnfläche falsch (BGH 08/15) - kann KLAGE auch zu Räumung führen (???)

Haben geklagt mit Gutachten bei Messabweichung v. satten 20% zum Mietvertrag. Verfahren zieht sich hin...bis 12 Mnt., da Gerichte überlastet. Nun hört man, dass man durch Minderung die im neuen BGH Gesetz Vorschrift war - eine FRISTLOSE oder RÄUMUNG bekommen kann. 2-fache Miete als Rückstand kann schnell erreicht werden. Hat das BGH hier etwa Mieterschutz während der Klage vergessen (???)

Laut BGH ist nun das Halten von Hunden in Mietswohnungen erlaubt...

und kann nicht pauschal im Mietvertrag ausgeschlossen werden? Es kommt immer auf den Einzelfall an? Dann frage ich mich, wieso der Leinenzwang für Hunde nicht auch aufgehoben wird?