HOME

Noch Fragen?

Herzlich willkommen bei "Noch Fragen? - Die Wissenscommunity vom stern".
Registrieren Sie sich kostenlos, und fragen und antworten Sie drauf los.
Wenn Sie bereits einen Account bei stern.de haben, können Sie sich direkt über
das Feld "Einloggen" mit Ihren Benutzerdaten anmelden.

Alle Beiträge zum Thema: Kabel Deutschland

Kabel Deutschland, Kabel zurück in Sat Anlage legen

Hallo, ich bin vor kurzem in eine neue Wohnung gezogen und der Vormieter hatte einen Kabel Anschluss. Nun ist das Problem dass Kabel Deutschland das Satelliten Kabel vom Wohnzimmer in ihren Verteiler geklemmt hat. Und die das nicht rückgängig machen wollen. Sodass ich wieder an der Satelliten Anlage angeschlossen bin. Vielleicht weiß jemand einen Rat. Hab schon ein paar Stunden am Telefon zu gebracht und das ohne Erfolg. Schriftlich konnten mir auch keiner eine Antwort geben. Mfg

Kabelgebühren trotz eigenem Vertrag mit KabelDeutschland

Wie hier schon öfter erörtert ist es zwar rechtens, wenn der Vermieter Kabelgebühren in den Nebenkosten ausweist und verlangen kann. Wir erhielten heute unsere Nebenkostenabrechnung mit eben diesen Kabelgebühren. Wie verhält es sich jedoch, wenn wir einen eigenen 2-Jahres-Vertrag mit KabelD abgeschlossen haben? Das heißt wir zahlen doppelt oder wie? Können wir hier die Gebühren, die der Vermieter erhebt, auch von diesem wieder zurück fordern?

Mietvertrag: Nichtbezahlung und Nichtnutzung von Kabel Deutschland

Als Mieter einer Wohnung eines Eigentümers mit 19 Wohnungen, ziehe ich innerhalb des Hause vom EG ins DG (DVB-T Empfang reicht uns). Da ich ab 2013 im Sommerhalbjahr nur sehr selten in der Wohnung sein werde, möchte ich beim Abschluss des neuen Mietvertrages als Altmieter keinen Kabelanschluss mehr mit bezahlen. Hausverwaltung sagt: "Geht nicht, muss mit bezahlt werden." Technisch gesehen kann der Wohnungsanschluss blockiert werden. Wie ist die rechtliche Lage?