HOME

Noch Fragen?

Herzlich willkommen bei "Noch Fragen? - Die Wissenscommunity vom stern".
Registrieren Sie sich kostenlos, und fragen und antworten Sie drauf los.
Wenn Sie bereits einen Account bei stern.de haben, können Sie sich direkt über
das Feld "Einloggen" mit Ihren Benutzerdaten anmelden.

Alle Beiträge zum Thema: Mahngebühr

UGVInkasso

Ich habe ein Schreiben von der UGV erhalten und soll eine Mahngebühr von 80€ bezahlen . Es war eine offene Rechnung von ca 700€. Davon habe ich noch 150€ offen nach meinen Wissen. Die aber sagen es sind noch ca500€ . Es kann doch nicht mehr werden ,Ich zahle seid einiger Zeit Raten. Insgesamt habe ich schon über 1000€ an denen gezahlt viel mehr als der eigentliche Betrag.

1.Mahnung

Hallo , ich habe von einem RA ein Schreiben bekommen wo aufgelistet ist ,wie die Gesamt Forderung zustande kommt. Ich musste erstmal schlucken.Hier mal die Auflistung :2xMahnauslagen Mandant 1 . Mahnschreiben 70,20€ Ratenzahlungsvereinbarung (habe ich nicht mal unterschrieben )81,00€ Zinsen 0,95€ In diesem Schreiben steht, wenn ich nicht in einer Summe zahlen kann ,sind sie bereit eine kostenpflichtige Zahlungsvereinbarung zu treffen . Also müsste ich dann nochmal 81€ zahlen obwohl die andere nicht zustande gekommen ist?Finde ich schon frech. 70€ für ein 1 . Mahnschreiben unverschämt. Wie hoch wären die tatsächlichen Gebühren dafür . LG