HOME

Experten fordern mehr Schutz von Kindern vor Missbrauch

Düsseldorf - Nach dem Missbrauchsskandal von Lügde fordern Verbände Maßnahmen für einen besseren Kinderschutz. Mindeststrafen für Kindesmissbrauch und für Besitz und Verbreitung von Kinderpornografie müssten erhöht werden, heißt es in Stellungnahmen für eine Expertenanhörung im NRW-Landtag am 24. Juni. Auch Rufe nach der Einsetzung eines Kinderschutz-Beauftragten und einer Hotline werden laut. Kinderärzte sollten sich besser austauschen können. Dafür solle es Lockerungen bei der Schweigepflicht geben.

Missbrauchsfall Lügde

Lehren aus Lügde

Wie Kinder besser vor Missbrauch geschützt werden

Fall Lügde: Anklagen zum gemeinsamen Prozess zugelassen

Kommissarische SPD-Chefin Dreyer warnt vor Hoffnungen auf Koalitionsbruch
+++ Ticker +++

News des Tages

Kommissarische SPD-Chefin Dreyer warnt vor Hoffnungen auf GroKo-Bruch

Gealt gegen Kinder

BKA-Kriminalstatistik

Mehr Fälle von Kinderpornografie aufgedeckt

Auf dem Campingplatz Lügde wurde wochenlang ermittelt

Anklage legt Hauptbeschuldigtem von Lügde fünf weitere Missbrauchsfälle zur Last

Tatort

Schwerer Kindesmissbrauch

Missbrauchsfall Lügde: Dritte Anklage in 162 Fällen

NRW-Polizei: Externe Mitarbeiter für Kinderporno-Sichtung

Missbrauchsfall Lügde

Missbrauchsfall

Bericht: Lügde-Opfer fühlen sich durch Briefe geoutet

Bericht: Lügde-Opfer fühlen sich durch Briefe geoutet

«Spiegel»: Möglicherweise weiterer Tatort im Fall Lügde

Missbrauchsfall Lügde

«Das ist ein Stigma»

Bürgermeister von Lügde: Hunderte Hassmails und Drohanrufe

Landgericht liegt dritte Anklage im Fall Lügde vor

Thomas Kutschaty

U-Ausschuss im Düsseldorfer Landtag soll Missbrauchsfall von Lügde aufarbeiten

Prozess zum Missbrauchsfall Lügde soll am 27. Juni beginnen

Kassel - Fahndung - Kindesmissbrauch - Aktenzeichen xy

Fall aus "Aktenzeichen XY"

Vater soll geistig beeinträchtigte Tochter zum Missbrauch angeboten haben – wer kennt diesen Mann?

Von Moritz Dickentmann
Polizeiabsperrung auf dem Campingplatz Eichwald

Anklagen gegen zwei Beschuldigte im Fall Lügde erhoben

Campingplatz in Lügde

Missbrauchsserie auf Campingplatz

Opfer in Lügde mussten andere Kinder offenbar sexuell missbrauchen

+++ Ticker +++

News des Tages

Mit Jeans zu Physik - Lehrer in Tadschikistan verprügelt Schüler

Video

"Fall Lügde": SPD fordert erneut Rücktritt von Reul

Video

Brennende Räder, fliegende Eier

Schuppen übersehen?

Offenbar weitere Ermittlungspanne im Missbrauchsfall Lügde

Eine große Wasserfontäne steigt auf, als eine im Main liegende US-amerikanische 250-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg mit einer Sprengung umschädlich gemacht wird.
+++ Ticker +++

News des Wochenendes

Amerikanische Weltkriegsbombe im Main gesprengt

NRW-Innenminister Herbert Reul und Polizei in Lügde

Minister klagt an

Behördenskandal in Lügde: Wie kann ein Jugendamt ein Kind in so einen Campingwagen geben?