HOME

Prozess zum Missbrauchsfall Lügde soll am 27. Juni beginnen

Detmold - Der Prozess um den massenhaften Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz in Lügde soll nach Planung des Landgerichts Detmold am 27. Juni beginnen. Voraussetzung sei, dass die Anklage gegen einen dritten Verdächtigen noch rechtzeitig eintreffe und alle Anklagen zugelassen werden, sagte ein Gerichtssprecher auf Anfrage. Das «Westfalen-Blatt» hatte zuerst über den Termin berichtet. Die bereits vor einigen Tagen beim Gericht eingegangene Anklage wirft dem 56-jährigen Hauptverdächtigen 293 Straftaten vor. Die Anklageschrift führt 22 Opfer auf, die zum Zeitpunkt der Taten alle minderjährig waren.

Kassel - Fahndung - Kindesmissbrauch - Aktenzeichen xy

Fall aus "Aktenzeichen XY"

Vater soll geistig beeinträchtigte Tochter zum Missbrauch angeboten haben – wer kennt diesen Mann?

Von Moritz Dickentmann
Missbrauchsfall Lügde

Gegen zwei Beschuldigte

Aufarbeitung von Lügde kommt voran: Erste Anklagen vorgelegt

Lügde: Landgericht prüft Anklage gegen zwei Beschuldigte

Polizeiabsperrung auf dem Campingplatz Eichwald

Anklagen gegen zwei Beschuldigte im Fall Lügde erhoben

Berichte zum Fall Lügde: Kinder mussten Kinder missbrauchen

Anklage gegen zwei Beschuldigte im Fall Lügde erhoben

Lügde

Sexuelle Handlungen vornehmen

Fall Lügde: Kinder mussten Kinder missbrauchen

Campingplatz in Lügde

Missbrauchsserie auf Campingplatz

Opfer in Lügde mussten andere Kinder offenbar sexuell missbrauchen

+++ Ticker +++

News des Tages

Mit Jeans zu Physik - Lehrer in Tadschikistan verprügelt Schüler

Fall Lügde: Hauptbeschuldigter macht erstmals Angaben

Fall Lügde: Zahl der Beschuldigten steigt auf acht

Reul lehnt Rücktritt wegen Pannen im Fall Lügde ab

Fall Lügde: Weiteres Missbrauchsopfer

Video

"Fall Lügde": SPD fordert erneut Rücktritt von Reul

Parzelle des mutmaßlichen Täters in Lügde

Missbrauchsfall

Bei Abriss in Lügde weiteres Kinderporno-Material gefunden

Fall Lügde

Missbrauch von Kindern

Ermittlungskommission im Fall Lügde bekommt mehr Personal

Ermittlungskommission im Fall Lügde bekommt mehr Personal

Fall Lügde: Verfahren gegen 68-Jährigen eingestellt

Video

Brennende Räder, fliegende Eier

Johannes-Wilhelm Rörig, Franziska Giffey

Wenig Bereitschaft

Kaum Interesse der Länder an eigenen Missbrauchsbeauftragten

Schuppen übersehen?

Offenbar weitere Ermittlungspanne im Missbrauchsfall Lügde

Eine große Wasserfontäne steigt auf, als eine im Main liegende US-amerikanische 250-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg mit einer Sprengung umschädlich gemacht wird.
+++ Ticker +++

News des Wochenendes

Amerikanische Weltkriegsbombe im Main gesprengt

NRW-Innenminister Herbert Reul und Polizei in Lügde

Minister klagt an

Behördenskandal in Lügde: Wie kann ein Jugendamt ein Kind in so einen Campingwagen geben?