HOME
Kita "Am Steinkreis" in Viersen

Dreijährige Greta in Kita getötet

Die Akte Sandra M. – immer wieder kam der Notarzt, wenn die Erzieherin Dienst hatte

Die mutmaßliche Mörderin der dreijährigen Greta hat offenbar schon in der Vergangenheit Kinder misshandelt. Ein Papier des Justizministeriums NRW zeigt nun detailliert die erschreckende Vorgeschichte der Erzieherin. Kinderschützer fordern Konsequenzen.

Stern Plus Logo
Nordrhein-Westfalen, Viersen: Gräser wachsen vor der städtischen Kindertagesstätte (Kita)

Bericht an den Rechtsausschuss

Ermittlungen zu Kita-Mord: Viersener Erzieherin war in vier Kitas gescheitert

Grablichter mit gemalten Teddys stehen auf dem Boden

Die Morgenlage

Mordverdacht in Kita: Ignorierten Institutionen Warnzeichen? Ministerium fordert Bericht vom Jugendamt

Viersen

Nach Tod einer Dreijährigen: Ermittler werfen Kita-Erzieherin Mord vor

Trauer an Kita in Viersen, eingeklingt: Mordkommissionsleiter Guido Roßkamp (l.) und Staatsanwalt Lothar Gathen

Viersen

In Kita getötete Dreijährige: Beschuldigte Erzieherin soll etliche weitere Kinder schwer misshandelt haben

Von Daniel Wüstenberg
Vor der Kita in Viersen haben Trauernde bemalte Steine abgelegt

Stadt warnt vor Gerüchten

Was geschah in der Viersener Kita? Ermittler schweigen zu Mordverdacht gegen Erzieherin

Polizeiabsperrband als Symbolfoto für Nachrichten aus Deutschland

Nachrichten aus Deutschland

Maskierte überfallen Shisha-Bar: Polizei nimmt vier Tatverdächtige fest

Kölns Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer und Kripo-Chef Klaus-Stephan Becker zum Kindesmissbrauchsfall von Bergisch Gladbach

Zehn Terabyte Videos und Fotos

Missbrauchsfall von Bergisch Gladbach: Täter sollen eigene Kinder getauscht haben

Von Daniel Wüstenberg
Rasende Taube schützt Raser vor Strafzettel

Glück gehabt

Tieffliegende Taube schützt Raser vor Strafzettel

nachrichten deutschland - radfahrer berlin

Nachrichten aus Deutschland

Video zeigt, wie ein Lkw beinahe zwei Radfahrer erfasst – Strafverfahren eingeleitet

In Viersen sind Kerzen und Blumen niedergelegt worden

Im Park niedergestochen

Messerattacke in Viersen: 15-jähriges Opfer hatte sich getrennt - "Das war ihr Todesurteil"

Viersen Trauer

Viersen

Jugendlicher stellt sich nach tödlichem Messerangriff auf 15-Jährige in Viersen

Viersen: Die Eltern eines getöteten Mädchens gehen an den Ort in einem Park und legen dort Gedenkkerzen nieder. 

Tödlicher Messerangriff in Viersen

Verdächtiger stellt sich - Mutter des Opfers bricht am Tatort zusammen

nachrichten deutschland - fahndung viersen

Viersen

Unbekannter Mann ersticht Frau in Park – Täter auf der Flucht

Tornado in Schwalmtal bei Mönchengladbach

Unwetter am Niederrhein

Mächtiger Tornado nahe Mönchengladbach - Dörfer verwüstet, mehrere Verletzte

Das BKA suchte mit einer Öffentlichkeitsfahnung nach dem mutmaßlichen Kinderschänder

Missbrauchsfall

Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter nach Foto-Fahndung

nachrichten deutschland

Nachrichten aus Deutschland

Röntgenbild als Beweis: Dieb verschluckt seine Beute

Nachrichten aus Deutschland: Frau in Reisebüro getötet

Nachrichten aus Deutschland

19-Jährige in Shisha-Bar vergewaltigt

Heilpraktiker
stern exklusiv

Alternative Krebstherapie

Heilpraktiker darf trotz Todesfällen von Krebspatienten weiter behandeln

nachrichten deutschland - sexparty herne

Nachrichten aus Deutschland

Mit Sex-Party gelockt: Betrüger stiehlt Rentner 51.000 Euro

Getöteter Lucca in Viersen

Versagen der Behörden?

Getöteter Junge in Viersen - Gutachter sah keine Gefährdung für Luca

Festnahme in Viersen: Ein Polizist greift nach seinen Handschellen (Symbolbild)

Viersen in NRW

Nach Tod von Fünfjährigem: Mutter und Lebensgefährte festgenommen

Der Schütze soll nach der Tat festgenommen worden sein (Symbolbild)
Ticker

News des Tages

Viersen: Fünfjähriger Junge getötet

Kaiser's Tengelmann: Rettung geplatzt

Kündigungswelle erwartet

Kaiser's Tengelmann: Rettung gescheitert - Mitarbeiter fürchten Jobverlust