HOME

Haftbefehl nach tödlicher Explosion von Fahrkartenautomat

Halle - Nach der Explosion eines Fahrkartenautomaten vorgestern, bei der an einem S-Bahnhof in Halle an der Saale ein 19-Jähriger ums Leben kam, ist Haftbefehl gegen zwei Verdächtige erlassen worden. Einem 15-Jährigen aus Halle und einem 20-Jährigen aus Köthen wird die Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion vorgeworfen. Der Schüler und der arbeitslose Mann sollen leichtfertig den Tod eines Menschen verursacht haben. Die beiden Verdächtigen kamen in eine Jugendanstalt. Sie haben sich zu dem Vorfall geäußert.

Feine Sahne Fischfilet: Entscheidung sagt viel über den Zustand in Sachsen-Anhalt aus
Meinung

Keine Sahne Fischfilet

Umstrittene Konzert-Absage: Diese Entscheidung sagt viel über den Zustand in Sachsen-Anhalt aus

NEON Logo

Anklage gegen zwei Verdächtige im Fall Köthen erhoben

stern TV-Studiogespräch über Familie Ritter aus Köthen

Köthens Stadtrat Georg Heeg mit Steffen Hallaschka: "Wo sind

stern TV Logo
Karin Ritter in ihrer neuen Wohnung in der Adolf-Kolping-Straße in Köthen - mit richtigen Sanitäranlagen.

Nach Zwangsumzug

Warum Familie Ritter in der neuen Nachbarschaft schon für Ärger sorgt

stern TV Logo
Umzug unter Protest: Norman Ritter mit Polizeibeamten hinter dem Haus der Köthener Augustenstraße.

Rechtsradikale Ritters aus Köthen

Zwangsräumung: Zwei Dutzend Polizisten müssen Umzug der Familie Ritter sichern

stern TV Logo
ssland lenkt Verdacht nach MH17-Abschuss mit neuen Dokumenten auf Ukraine
+++ Ticker +++

News des Tages

MH17-Abschuss: Russland präsentiert angeblichen "Beweis" für Schuld der Ukraine

AfD-Zoff um Demo in Köthen

Teilnahme an Demo in Köthen

Parteibasis rebelliert gegen AfD-Spitze: "Wir brauchen keine Demo-Gestapo"

Von Wigbert Löer

Unruhen in Chemnitz

Debatte um "Hetzjagden": Das sagen Menschen, die selbst dabei waren

stern TV Logo
David Köckert in Köthen

"Rassenkrieg"-Rede

BRD als "asoziale antideutsche Diktatur" bezeichnet – das sind "Thügida" und Gründer David Köckert

Ein Schild mit der Aufschrift "Ostritz an der Neiße findet Nazis nicht gut"

#DerAndereOsten

Mehr als Nazis und leere Dörfer – Twitter-User zeigen die positiven Seiten Ostdeutschlands

NEON Logo
Der Leitende Staatsanwalt Horst Nopens spricht auf einer Pressekonferenz

Ermittler nennen weitere Details

In Köthen zu Tode gekommener Deutscher hätte "jederzeit" sterben können

Polizei
+++ Ticker ++++

News des Tages

Junge Frau mit Not-OP gerettet: Fünf Jahre Jugendhaft für Messerstecher von Hannover

Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen wegen seiner Äußerungen zu Chemnitz ist erheblich unter Druck geraten

Berlin³

Treten Sie zurück, Herr Maaßen!

Von Tilman Gerwien
AfD beschwört "Endkampf um Demokratie" - Landtagspolitiker geben klares Kontra

Niedersachsen

AfD beschwört "Endkampf um Demokratie" - Landtagspolitiker geben klares Kontra

Teilnehmer einer Kundgebung für einen verstorbenen 22-Jährigen in Köthen

Nach Tod eines 22-Jährigen

AfD-Trauermarsch in Köthen, Hitlergruß in Halle - Polizei ermittelt

Teilnehmer von Kundgebung in Köthen

Hunderte Teilnehmer bei AfD-"Gedenkveranstaltung" in Köthen

Hunderte Teilnehmer eines Trauermarsches für den verstorbenen 22-Jährigen ziehen durch Köthen

Kranzniederlegung der AfD

Mehrere Hundert Menschen nehmen an Trauermarsch in Köthen teil

Annegret Kramp-Karrenbauer

Kramp-Karrenbauer warnt vor Beteiligung an Märschen von Rechtsradikalen

Demo in Köthen
Meinung

Nach tödlichem Streit

Rechte Hetze auf offener Straße – warum uns diese Rede eine letzte Warnung sein sollte

NEON Logo

Demo in Köthen

Thügida-Chef spricht vom "Rassenkrieg gegen das deutsche Volk"

NEON Logo
In Köthen starb ein 22-Jähriger.

Weiter offene Fragen zum Tathergang im Fall Köthen

Nach Todesfall in Köthen: Ermittler nennen erste Details

Nach Tod eines 22-Jährigen

Neue Erkenntnisse zu Köthen: Was die Behörden bislang wissen

Liveblog: Pressekonferenz zu Ereignissen in Köthen

Nach Todesfall in Köthen

Mann an Herzversagen gestorben, Details zu den Tatverdächtigen - die Pressekonferenz zum Nachlesen