HOME

Zwischenfall bei Turkish Airlines: Vögel zertrümmern Boeing-Nase

Erneuter Zwischenfall mit einem Jet von Turkish Airlines: Im Landeanflug auf den Flughafen Nevsehir gerät eine Boeing 737 in einen Vogelschwarm. Beim Zusammenprall werden auch die Flügel beschädigt.

Der gut 90-minütige Flug von Istanbul war fast überstanden, als die Boeing 738-800 von Turkish Airlines am Dienstag zum Landeanflug auf den Flughafen Nevsehir ansetzte. Der Ort in Anatolien gehört zu einem auch bei ausländischen Touristen beliebtem Reiseziel, weil die Stadt Ausgangpunkt für Besichtigungstouren des Unesco Weltkultur- und Naturerbes in Göreme-Kappadokien ist.

Doch für die Passagiere und die Cockpit-Crew des Fluges mit der Nummer TK2004 endete die kurze Reise mit einem Schrecken. Im sinkenden Gleitflug, noch bevor die Maschine die Piste berührt hatte, kollidierte sie mit einem Vogelschwarm. Um welche Tiere, die den Zusammenprallen nicht überlebt haben dürften, es sich handelt, ist noch unklar. Doch es muss sich um eine große Vogelart gehandelt haben, denn die Schäden sind immens.

Unter dem Hashtag #TK2004 wurden auf Twitter Fotos der beschädigten Boeing 737-800 verbreitet. Die Frontpartie, der sogenannte "radar dome", ist nicht nur komplett eingedrückt, sondern das Material weist auch zahlreiche Risse auf. Ebenso sind an den Flügeln weitere Dellen zu finden. Türkische Medien berichten auch, dass die Spuren an den Cockpitscheiben auf Vogelschlag hinweisen.

Mehrere dramatische Landungen

Das Flugzeug landete dennoch sicher. Der Rückflug mit der Flugnummer TK2005 musste für Dienstag abgesagt werden. Im Moment wird die gut sechs Jahre alte Maschine untersucht und später repariert werden.

Am 25. April 2015 kam es zu einer Notlandung eines Airbus A320 der Turkish Airlines zur Notlandung in Istanbul.

Am 25. April 2015 kam es zu einer Notlandung eines Airbus A320 der Turkish Airlines zur Notlandung in Istanbul.

Der Vogelschlag ist der jüngste Zwischenfall einer Reihe von dramatischen Landungen, die sich bei Turkish Airlines in den letzten Wochen ereignet haben. Erst Ende April rutschte ein Airbus A320 der sehr rasch expandierenden Airline bei der Landung auf dem Atatürk-Flughafen in Istanbul mit einem brennenden Triebwerk von der Landebahn.

Bruchlandung eines Airbus A330 von Turkish Airlines am 5. März 2015 auf dem Tribhuvan International Airport in Kathmandu.

Bruchlandung eines Airbus A330 von Turkish Airlines am 5. März 2015 auf dem Tribhuvan International Airport in Kathmandu.

Anfang März verfehlte ein großer mit 224 Passagieren besetzter Airbus A330 beim zweiten Landeversuch in Kathmandu offenbar die Mittellinie der Piste und geriet von der Fahrbahn ab. Dabei brach das Bugfahrwerk ab, und das Großraumflugzeug kippte mit der Nase nach vorne. Für mehrere Tage war der einzige internationale Flughafen von Nepal deshalb gesperrt.

tib
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(