VG-Wort Pixel

Frankreichs Präsident Macron auf Gastro-Messe mit Ei beworfen – Angreifer rief "Vive la revolution!"

Sehen Sie im Video: Frankreichs Präsident Macron auf Gastro-Messe mit Ei beworfen.




Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ist erneut Opfer eines Angriffs geworden. Bei einem Besuch in der französischen Stadt Lyon wurde Macron mit einem Ei beworfen. Das Ei traf den Präsidenten an der Schulter, platzte aber nicht. Vor seinem Angriff soll der Eierwerfer "Vive la revolution" gerufen haben. Ein Mann wurde nach dem Vorfall nach Angaben von französischen Medien verhaftet. Sein Motiv war zunächst nicht bekannt. Macron hatte in Lyon eine internationale Gastronomie-Messe besucht und sich dort mit Restaurant-Besitzern getroffen. Dort war die Stimmung den Berichten zufolge eher freundlich. Im Juni war Macron am Rande eines Termins von einem Mann geohrfeigt worden. Dieser wurde anschließend zu vier Monaten Haft verurteilt.
Mehr
Der französische Präsident Emmanuel Macron ist erneut Opfer eines Angriffs geworden. Der Vorfall passierte am Rande einer internationalen Gastronomie-Messe in Lyon.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker