Stanley McChrystal Ergreifung oder Tod Bin Ladens führt zu Sieg über al Kaida


Einen endgültigen Sieg über al Kaida hält der Oberbefehlshaber der Nato-Soldaten in Afghanistan, Stanley McChrystal, erst nach der Ergreifung oder dem Tod des Extremisten-Chefs Osama bin Laden für möglich.

Einen endgültigen Sieg über al Kaida hält der Oberbefehlshaber der Nato-Soldaten in Afghanistan, Stanley McChrystal, erst nach der Ergreifung oder dem Tod des Extremisten-Chefs Osama bin Laden für möglich. Allein die Existenz Bin Ladens fache den Extremismus weltweit an, sagte McChrystal am Dienstag vor einem Ausschuss des US-Senats. "Ich glaube, dass er zum jetzigen Zeitpunkt eine Art Ikone ist; sein Überleben stärkt Al Kaida als Franchise- Organisation rund um die Welt."

US-Verteidigungsminister Robert Gates hatte am Wochenende eingeräumt, dass den USA seit Jahren keine verwertbaren Erkenntnisse über den Aufenthaltsort Bin Ladens vorlägen. Der Sicherheitsberater von US-Präsident Barack Obama, James Jones, erklärte, Bin Laden halte sich vermutlich in der Region Nord Waziristen auf, "manchmal auf der afghanischen und manchmal auf der pakistanischen Seite der Grenze".

Reuters Reuters

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker