HOME
Ministerpräsident Pedro Sánchez nach dem Wahlsieg

Parlamentswahl

Schwierige Regierungsbildung – Spaniens Sozialisten stehen monatelange Verhandlungen bevor

Aus den Parlamentswahlen in Spanien gehen der amtierende Ministerpräsident Pedro Sánchez uns eine Sozialistische Arbeiterpartei als Sieger hervor. Die Regierungsbildung wird jedoch nicht einfach. Denn erstmals ist auch eine rechte Partei ins Parlament eingezogen.

Belästigungsskandal im britischen Unterhaus

Die Abgeordneten von "Sexminster"

Häftlingsarbeit in der DDR

Aldi und Volkswagen profitierten von Zwangsarbeit

Mutmaßlicher Boston-Bomber

Schoss sich Zarnajew in den Mund?

Nach Mordanklage

Polizei sieht Selbstmordgefahr bei Pistorius

Anruf beim Bayerischen Rundfunk

Söders Sprecherin intervenierte bei Fernsehsender

Untersuchung von al Dschasira

Jassir Arafat wurde möglicherweise vergiftet

Beobachtermission der Arabischen Liga in Syrien

Assad gibt sich kooperationsbereit

Fiktive Kriegs-Meldung

Fernsehsender löst in Georgien Angst und Schrecken aus

Gefälschte Kriegsreportage

TV-Sender löst Massenpanik in Georgien aus

Verhaftungswelle in Türkei

Weitere Militärs festgenommen

Industrielle Kohlensäure

Sekthersteller täuschen offenbar Verbraucher

Flugzeuganschlag von Detroit

Die Spur führt zu al Kaida

Achtlinge

Mutter hat bereits sechs Kinder

Neues aus Amerika

Dieser kinderlose Gas-Gerd

Vereitelte Anschläge

Zweiter Sprengstoff-Fund in London

Guinea

Bootsunglück fordert 60 Leben

Al-Kaida

Chef der irakischen al-Kaida verwundet

Somalia

US-Armee greift al-Kaida-Versteck an

Palästinenser-Gebiete

Schießereien trotz Waffenruhe

Geiseldrama

Österreicher im Irak getötet

Flugverkehr

Sprengstoffzutaten zollfrei einkaufen

Irak

Extremistenführer festgenommen

Japan

Geburtsfieber im Kaiserhaus