HOME
Trauerfeier für getöteten Rebellenführer Saleh al-Sammad

Berichte: Dutzende Rebellen bei Luftangriff im Jemen getötet

Bei einem Luftangriff des von Saudi-Arabien angeführten Militärbündnisses auf die jemenitische Hauptstadt Sanaa sind Medienberichten zufolge dutzende Rebellen getötet worden.

Düstere Zukunft

Was kommt nach dem Krieg? Das sind Jemens verlorene Kinder

Macron (l.) und Trump im Oval Office

Trump attackiert bei Macron-Besuch erneut Iran-Abkommen

Tote-Hosen-Konzert in China
+++ Ticker +++

News des Tages

Erster Auftritt in China: 1000 Besucher trotzen Regen bei Tote-Hosen-Konzert

Das Gebäude einer Rheinmetall-Tochter in Italien

Waffenlieferungen an Saudi-Arabien

Staatsanwalt in Rom soll Strafanzeige gegen Rheinmetall-Manager prüfen

Von Hans-Martin Tillack

Macron kündigt Jemen-Konferenz in Paris an

2,1 Millionen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren lebten im Juni 2017 in Familien, die auf Hartz IV angewiesen waren
Stiftung stern

+++ Spenden-Ticker ++

Immer mehr Kinder und Jugendliche sind auf Hartz IV angewiesen

Was treibt Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman an?

Mohammed bin Salman

Traumprinz oder Tyrann? Das steckt hinter dem Reformeifer des saudischen Shootingstars

Von Florian Schillat
Schißerei im Youtube-Sitz in San Bruno, Kalifornien
+++ Ticker +++

News des Tages

Schüsse im Youtube-Sitz in Kalifornien: Täterin tot, vier Menschen verletzt

Saudischer Kronprinz bei Trump

Ziemlich beste Feinde

Saudi-Arabien und Israel nähern sich an

UN-Generalsekretär Guterres

UN-Generalsekretär fordert drei Milliarden Dollar für Bürgerkriegsland Jemen

UN-Generalsekretär: «Jemen ist schlimmste humanitäre Krise»

Krieg im Jemen

Auf Hilfe angewiesen

Geberkonferenz für Jemen: Milliarden für die Bevölkerung

UN hoffen auf Milliarden bei Geberkonferenz für Jemen

Papst Franziskus

80.000 auf dem Petersplatz

Papst in Osterbotschaft: Vernichtung in Syrien stoppen

UN-Generalsekretär Guterres (l.) mit Kronprinz Mohammed

Guterres fordert von Riad Bemühen um politische Lösung im Jemen-Konflikt

Moskau: Der Kreml weist jegliche Verantwortung für den Anschlag an Skripal zurück.
+++ Ticker +++

News des Tages

Islands Politiker boykottieren Fußball-WM wegen Skripal-Affäre

Saudi-Arabien fängt sieben Raketen aus dem Jemen ab - ein Toter

Bundesaußenminister Heiko Maas

Maas verteidigt Lieferung von Patrouillenbooten an Saudi-Arabien

Trump lobte die Rüstungsgeschäfte mit Saudi-Arabien

Trump bereitet saudiarabischem Thronfolger euphorischen Empfang

Syrische Kinder in der Stadt Hasrata spielen Krieg

Unicef: Schon mehr als 80 Kinder seit Jahresbeginn in Nahost-Konflikten getötet

Heimatschutzministerin Kirstjen Nielsen

USA heben Einreisebann für Flüchtlinge aus elf Ländern auf

Rauchwolke nach Luftangriff im Jemen

Bundesregierung genehmigt derzeit keine Rüstungsexporte an Beteiligte des Jemen-Kriegs

Türkischer Präsident Recep Tayyip Erdogan

Erdogan: Welt darf sich nicht von Trumps Dollar "kaufen" lassen