HOME
Donald Trump Emir Katar

Politische Kehrtwende

Trump twittert Katar an den Terror-Pranger

Katar

Fördert das Land den Terror?

Warum sind plötzlich alle gegen Katar?

Ein Däne muss unter anderem wegen Anschauens von Vergewaltigungen minderjähriger Philippiner für zwölf Jahre ins Gefängnis
+++ Ticker +++

News des Tages

Vergewaltigung von Kindern bestellt - zwölf Jahre Haft für Dänen

Eine ältere Frau wird in einem Krankenhaus im Jemen behandelt. Die WHO zählt immer mehr Cholera-Erkrankungen.

WHO-Bericht

Cholera-Epidemie im Jemen spitzt sich zu

Der Frühling in München. P.S.: Im Hamburg scheint die Sonne.
+++ Ticker +++

News des Tages

Unwetter ziehen über Deutschland - weiße Straßen in München

US-Präsident Donald Trump gestikuliert, während er an einem Rednerpult mit US-Wappen im Weißen Haus spricht
+++ Ticker +++

News des Tages

Russland-Verbindungen? US-Justizministerium setzt unabhängigen Ermittler ein

Auf der Autobahn A5 hatte die Polizei einen ungewöhnlichen Einsatz (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Tank leer: Betrunkener macht Nickerchen auf A5

BH hängt im Geschäft - In Indien musste eine Studentin ihren BH vor der Prüfung ausziehen

News des Tages

Täuschungsverdacht: Studentin muss vor Aufnahmeprüfung BH ausziehen

Bundeskanzlerin Angela Merkel in türkisem Jacket am Flughafen Dschidda in Saudi-Arabien

Merkel in Saudi-Arabien

Speed-Dating mit König und Prinzen

Von Jens König
Totes Vieh in Somalia

Hunger am Horn von Afrika

"Wenn der Regen nicht kommt, werden die Menschen sterben"

Afghanistan
+++ Ticker +++

News des Tages

Über 50 Tote bei Taliban-Angriff in Afghanistan

Ein unterernährtes Kind wird von Mitarbeitern eines durch Unicef finanzierten Hilfsprogramms in Somalia gewogen

Afrika und Jemen

Hungersnot bedroht mehr Menschen als je zuvor seit dem Zweiten Weltkrieg

Bei einer Attacke an einer U-Bahn-Treppe ist ein 18-Jähriger in Bonn schwer verletzt worden
+++ Ticker +++

News des Tages

Attacke in der Bonner U-Bahn: 18-Jähriger schwer verletzt

Tödlicher Unfall im Phantasialand
+++ Ticker +++

News des Tages

Phantasialand-Mitarbeiter tödlich verunglückt

Niederlande Rotterdam
+++ Ticker +++

News des Tages

Niederländische Polizei versperrt türkischer Ministerin Zugang zu Konsulat

Der US-Präsident Donald Trump hat einen neuen Einreisestopp verhängt
Fragen & Antworten

Nach Schlappen vor Gericht

Trumps neuer Einreisestopp: Was ist eigentlich anders als beim ersten Dekret?

Ehrung einer Soldaten-Witwe

Für diese Szene loben Trump sogar Demokraten

Sicherheitskräfte der philippinischen Armee sind nach dem Fund der "Rockall" auf der Yacht zu sehen
Interview

Von Islamisten überfallenes Seglerpaar

"Wo ist man denn sicher? Nirgends!"

Nigeria Unicef

Dramatischer Unicef-Bericht

1,4 Millionen Kindern in vier Krisenländern droht Hungertod

Der Arm eines Jungen im Südsudan wird von einem Unicef-Mitarbeiter vermessen

Folgen von Krieg und Dürre

Unicef warnt vor dem Hungertod hunderttausender Kinder

Donald Trump und Melania Trump

Erste Bilanz

Vier Wochen Trump - seine Erfolge, seine Freunde, seine Wahrheiten

Von Niels Kruse
Jemen

Keine Bodentruppen-Einsätze

Trumps erster Anti-Terror-Einsatz: Jemen ist verärgert und entzieht zentrale Erlaubnis

Ein Demonstrant vor dem Berufungsgericht in San Fancisco

Einreisebann vor Gericht

Showdown am Telefon - packende Anhörung zu Trumps Dekret

Gegner des Einreisebanns demonstrieren vor der US-Botschaft in Tokio
Fragen und Antworten

Anhörung in San Francisco

Trumps Einreisebann vor Gericht - das sind die wichtigsten Fakten

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(