HOME
Das US Team wurde sofort nach der Landung in schwere Kämpfe auf kurze Distanz verwickelt.

Trump und Obama

Zwei Präsidenten, zwei tote Kinder - der Irrsinn des Anti-Terrorkrieges

Von Gernot Kramper
Jemen leidet derzeit unter einem Bürgerkrieg

Anti-Terror-Einsatz

US-Angriff auf Al-Qaida tötet im Jemen Zivilisten

Proteste am Indianapolis International Airport

Umstrittenes US-Einreiseverbot

"Lassen Sie mich durch, ich bin Anwalt"

Von Till Bartels
Donald Trump hält ein von ihm unterschriebenes Dekret in die Kamera

Verfassungswidrige Entscheidung?

Was der Richterentscheid für Trumps Einreisestopp bedeutet

Am Flughafen in der amerikanischen Stadt Portland demonstrieren Menschen gegen das neue Einreiseverbot von Donald Trump

Proteste in vielen Städten

Tausende Amerikaner demonstrieren gegen Donald Trumps neues Einreiseverbot

Can Dündar
+++ Ticker +++

News des Tages

Türkischer Staatsanwalt fordert zehn Jahre Haft für Erdogan-Kritiker Dündar

Spanien
Ticker

News des Tages

Spanische Polizei schnappt mutmaßliche Dschihadisten

Ein Baby mit seiner Mutter in einem Krankenhaus in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa

UN-Helfer berichtet aus Jemen

"Ich habe Kinder und Bilder gesehen, die ich niemals vergessen werde"

Von Marc Drewello
Ein Schreckschuss-Revolver. Die meisten Kleinen Waffenscheine sind in Nordrhein-Westfahlen und in Bayern registriert.
Ticker

+++ News des Tages +++

Run auf den Kleinen Waffenschein in Deutschland

Horst Seehofer und Angela Merkel während des CSU-Parteitags 2015
Ticker

+++ News des Tages +++

CSU-Parteitag: Merkel wird wohl nicht eingeladen

Polizeieinsatz (Symbolbild)

News des Tages

Privatparty in München gerät völlig außer Kontrolle - 100 Polizisten vor Ort

Ayatollah Ali Khamenei

Streit um Hadsch

Zwischen Saudi-Arabien und dem Iran fliegen die Fetzen

Interaktive Grafik

Die sichersten und die gefährlichsten Länder der Welt

Ramadan

Ramadan

Darf der IS im Fastenmonat überhaupt Anschläge verüben?

Das Logo der Rheinmetall AG in Düsseldorf

Umstrittene Geschäfte

Rheinmetall ist Zulieferer für Munitionsfabrik in Saudi-Arabien

Der kleine Udai - ein schwer unterernährter Säugling - kämpft gegen den Hungertod. Er ist an Schläuche angeschlossen

Schockierender Unicef-Bericht

Wie die Kinder im Jemen an Hunger leiden

Screenshot mit Swat-Soldaten des Irak, die an einem Mann am Boden zerren, daneben der Aufruf zur Wahl auf Instagram.

"Töten oder laufen lassen?"

Irakische Soldaten lassen IS-Kämpfer via Instagram zum Tod verurteilen

König Salman bin Abdelasis al Saud von Saudi-Arabien

Experte zum Konflikt mit Iran

Die Probleme von Saudi-Arabien - und warum es sich missverstanden fühlt

Von Niels Kruse
Der saudische König Salman bin Abdul Aziz Al Saud

Eskalation im Nahen Osten

Die saudische Politik ist naiv und brandgefährlich

Saudi-Arabiens Außenminister Adel al-Dschubair

"Gerechte Prozesse"

Saudi-Arabien verteidigt Massenhinrichtung

Bewaffnete Houthi-Rebellen im Jemen

Bürgerkrieg im Jemen

Waffenruhe läutet neue Friedensverhandlungen ein

Jemens Präsident Abd-Rabbu Mansour Hadi will Waffen ruhen lassen

Friedensverhandlungen

Jemens Präsident schlägt siebentägige Waffenruhe vor

Global Terrorism Index

Diese Karte zeigt, wo auf der Welt die Terrorgefahr am höchsten ist

Von Florian Gossy
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (links) mit dem Leiter der Abteilung Westeuropa im iraniscehn Außenministerium, Mehdi Honardoust. Steinmeier besucht Teheran zum ersten Mal.

Atom-Deal mit Iran

Steinmeier erstmals zu Besuch im Iran

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(