VG-Wort Pixel

Treffen zur Euro-Krise Hollande besucht Merkel in Berlin


Frankreichs Präsident François Hollande wird am kommenden Donnerstag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin über die Euro-Krise sprechen. Zwei Tage später kommt Antonis Samaras nach Paris.

Frankreichs Präsident François Hollande wird am kommenden Donnerstag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Berlin über die Euro-Krise sprechen. Das verlautete am Donnerstag aus dem Elysée-Palast in Paris. Zwei Tage später werde der sozialistische Staatschef den griechischen Ministerpräsidenten #link;www.stern.de/politik/ausland/antonis-samaras-91342949t.html;Antonis Samaras# in Paris empfangen, der einen Tag zuvor bei der Kanzlerin in Berlin vorsprechen will. Nach Medienberichten will Samaras für einen Aufschub bei den strikten Sparvorgaben für sein Land werben.

Die beiden Treffen mit Merkel und Samaras seien schon "seit Wochen" geplant, hieß es in Paris. Es solle dabei nicht nur um Europa und die Euro-Krise, sondern auch um "die internationale Lage, insbesondere die Krise in Syrien" gehen. Mit der Kanzlerin ist ein Arbeitstreffen und anschließend ein Abendessen vorgesehen.

Merkel war zuletzt Ende Juni vor dem EU-Gipfel in Paris. Holland kommt spätestens am nächsten Mittwoch aus seinem Sommerurlaub zurück.

jat/AFP AFP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker