VG-Wort Pixel

#iamnotsorry Trump bittet Kavanaugh im Namen der Nation um Entschuldigung – und macht damit viele wütend

Brett Kavanaugh ist nun der neueste Richter im Obersten Gerichtshof.


Bei seiner Vereidigung verteidigt Trump den 53-Jährigen, dem sexueller Missbrauch von drei Frauen vorgeworfen wird.


"In Namen unserer Nation möchte ich mich bei Brett und seiner ganzen Familie dafür entschuldigen, dass sie Schmerzen und Leid ertragen mussten."


Der US-Präsident fährt fort:


„In unserem Land muss ein Mann oder eine Frau immer für unschuldig gehalten werden, bis man sie für schuldig erklärt. Damit muss ich sagen, dass Sie Richter Kavanaugh, der unter einem historischen Prüfstand stand, für unschuldig erklärt wurden."


Trump hält offenbar die öffentliche Anhörung von Kavanaugh für eine Gerichtsverhandlung.


Damit löst Trump eine wütende Gegenreaktion im Netz aus.


Kritische Stimmen sammeln sich unter dem Hashtag #iamnotsorry:


"Ich. Bin. Wütend."


"Wer hat diesem Mann erlaubt, sich für mich zu entschuldigen?"


"Nur weil Trump Kavanaugh für unschuldig erklärt, ist er es nicht. Es gab kein ordentliches Gerichtsverfahren, keine richtige Untersuchung. Andere Frauen haben sich auch gemeldet. Die ganze Geschichte stinkt zum Himmel. Er hätte nie für den Obersten Gerichtshof ernannt werden dürfen. Punkt!"


"Trump wird nie für mich sprechen!"


"Es tut mir nicht leid. Hat es niemals, wird es auch nicht. Ich brauche keinen Mann, der sich für mich entschuldigt. Damit: Wach auf, Amerika. Geht wählen!"


Die Kongresswahlen in den USA finden in einem Monat statt. Dann wird sich an den Wahlurnen zeigen, wie stark der Widerstand gegen Trump und seine Regierung wirklich ist – und nicht nur im Internet.
Mehr
Donald Trump sorgt wieder für Aufregung bei der Vereidigung von Brett Kavanaugh. Die Missbrauchsvorwürfe gegen den Richter stehen noch weiter im Raum, aber Trump erklärt ihn für unschuldig. "Wer hat diesem Mann erlaubt, sich für mich zu entschuldigen?" fragt ein User.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker