VG-Wort Pixel

US-Präsident Joe Biden über Opfer von Polizeigewalt: "Was Tyre in Memphis widerfahren ist, passiert zu oft"

US-Präsident Joe Biden sprach in seiner Rede zur Lage der Nation über den Fall Tyre Nichols
US-Präsident Joe Biden sprach in seiner Rede zur Lage der Nation über den Fall Tyre Nichols
© Chip Somodevilla / Getty Images
Im Januar wurde Tyre Nichols aus Memphis von Polizisten zusammengeschlagen, kurz darauf erlag er seinen Verletzungen. Bei der Rede von US-Präsident Joe Biden zur Lage der Nation war auch die Familie des Mannes anwesend. Biden forderte in seiner Rede parteiübergreifende Unterstützung für Reformen bei der Polizei.

Nach dem gewaltsamen Tod des Schwarzen Tyre Nichols in den USA hat US-Präsident Joe Biden parteiübergreifende Unterstützung für Reformen bei der Polizei in den USA gefordert. "Wenn Polizeibeamte oder Polizeidienststellen das Vertrauen der Öffentlichkeit verletzen, müssen sie zur Rechenschaft gezogen werden", sagte Biden bei seiner offiziellen Rede zur Lage der Nation am Dienstagabend (Ortszeit) in Washington.

Joe Biden spricht in Rede zur Lage der Nation über Tyre Nichols

Bei der Ansprache anwesend waren auch die Mutter und der Stiefvater von Tyre Nichols. Der Afroamerikaner war am 7. Januar bei einer Verkehrskontrolle in Memphis im Bundesstaat Tennessee von fünf schwarzen Polizisten brutal zusammengeschlagen worden und infolge seiner Verletzungen gestorben.

"Was Tyre in Memphis widerfahren ist, passiert zu oft. Wir müssen besser werden: Die Strafverfolgungsbehörden besser ausbilden, sie an höhere Standards binden", forderte Biden. "Lasst uns zusammenkommen und die Polizeireform zu Ende bringen."

Biden warb schon früher für Gesetzentwurf zur Polizeireform

Bereits zu Beginn seiner Amtszeit hatte Biden parteiübergreifende Anstrengungen für die Überwindung von strukturellem Rassismus angemahnt. Schon damals warb er vergeblich für Zustimmung zu einem Gesetzentwurf im US-Kongress, der eine umfassende Polizeireform vorsah.

US-Präsident Joe Biden postet zufällig optische Illusion auf Twitter

Sehen Sie im Video: US-Präsident Joe Biden zeigt sich im Oval Office hinter seinem Stuhl stehend. Doch einige Internet-User sehen ihn in cooler Pose auf seinem Stuhl sitzend. Eine optische Täuschung, die viele begeistert.

jek DPA

Mehr zum Thema

Newsticker