Ukraine-Krieg Wolodymyr Selenskyj – der mutigste Mann der Welt. Doch wie lange ist diese Rolle noch gut und richtig?

Wolodymyr Selenskyj
Wolodymyr Selenskyj
© picture alliance / ZUMAPRESS.com / Picture Alliance
Es ist die größte Rolle seines Lebens: Freiheitsheld. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hält den Widerstand seines Volkes mit Videobotschaften aus dem belagerten Kiew aufrecht.

Am achten Tag des Krieges wechselt Wolodymyr Selenskyj ins Du.

"Ich beiße nicht. Ich bin ein ganz normaler Typ. Setz dich zu mir. Sag mir, wovor du Angst hast."

Helden reden so. Aber nur im Kino. Oder auf Netflix. In Großaufnahme. Kurz vor dem Showdown. Wenn die Zeit langsam knapp wird, um noch auf ein gutes Ende zu hoffen. Wenn alles verloren scheint.

"Wenn du nicht abhauen willst, setz dich zu mir an den Verhandlungstisch. Ich habe Zeit."


Mehr zum Thema



Newsticker