Deutschland Schill outet Beusts Verhältnis mit Justizsenator Kusch


Hamburgs Innensenator Ronald Schill hat das homosexuelle Verhältnis von Bürgermeister Ole von Beust (CDU) mit Justizsenator Roger Kusch geoutet. Er lebe mit ihm zusammen, sagte Schill nach seiner Entlassung durch von Beust.

Hamburgs Innensenator Ronald Schill hat ein homosexuelles Verhältnis von Bürgermeister Ole von Beust (CDU) mit Justizsenator Roger Kusch geoutet. Er lebe mit ihm zusammen, sagte Schill am Dienstag nach seiner Entlassung durch von Beust. Es habe seinem Rechtsempfinden widersprochen, dass Bausenator Mario Mettbach (Schill-Partei) in die Schusslinie geraten sei, weil er seine Lebensgefährtin zur persönlichen Referentin gemacht hatte, während von Beust seinen Lebensgefährten Kusch zum Justizsenator gemacht habe, sagte Schill.

Die Koalitionskrise hatte sich an der Affäre um Innenstaatsrat Walter Wellinghausen entzündet, dem unerlaubte Nebentätigkeiten vorgeworfen werden. Schill hatte eine Entlassung seines Vertrauten strikt abgelehnt. Wellinghausen musste nun ebenfalls gehen. Schill kündigte an, er wolle der Politik den Rücken kehren:


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker