VG-Wort Pixel

"Mit Titten statt Inhalten" Grüner twittert sich mit Anti-Suding-Tweet ins Aus


Der FDP-Erfolg in Hamburg war zuviel für einen Grünen-Politiker aus Baden: "Titten statt Inhalte" analysierte Jörg Rupp via Twitter - und erregte den Zorn nicht nur bei der klassischen FDP-Klientel.

Für die Grünen ist die Hamburg-Wahl eigentlich ganz anständig gelaufen. Das Ergebnis von 2011 leicht verbessert, aber, viel wichtiger: Dank der Einladung des alten und neuen Ersten Bürgermeisters Olaf Scholz vermutlich auch bald an der Regierung. Denn die SPD braucht künftig einen Koalitionspartner, und da sind die Grünen so gut wie gesetzt. Es gibt also keinen Grund dafür, die Nerven zu verlieren, wie es gleich zwei Vertretern der Partei noch am Wahlabend wiederfahren ist.

Da war zum einen Grünen-Geschäftsführer Michael Kellner, der in der "Berliner Runde" im ZDF einige CSU-Kollegen als "Vollpfosten" bezeichnet hatte. Leider ließ ihm der Sender keine Gelegenheit dazu, sein Urteil zu präzisieren. Anders als der Badener Jörg Rupp aus dem Landesvorstand der Grünen in Baden-Württemberg. Der kommentierte via Twitter das gute Abschneiden der FDP mit den wenig schmeichelhaften Worten: "Muss man sich mal vorstellen: mit Titten und Beinen anstatt Inhalten" - und hatte anschließend reichlich Zeit und Platz, dem folgenden, veritablen Shitstorm zu kontern.

Seine arg lockere Wahlanalyse gründete offenbar auf der Beobachtung, dass FDP-Spitzenkandidatin Katja Suding mit vollem Körpereinsatz sehr erfolgreich den Wahlkampf bestritten hatte. Stichwort "Beingate", Stichwort "Drei Engel für Charlie-Bilder". Am Ende waren die einst maladen Liberalen nicht nur in die Bürgerschaft eingezogen, sondern konnten ihr Ergebnis im Vergleich zur letzten Wahl sogar noch verbessern. Soviel Erfolg macht offenbar nervös, jedenfalls kam die derbe Wortwahl nur bei sehr wenigen Menschen gut an.

Doch all das Gemeckere überzeugte Jörg Rupp zunächst gar nicht. Im Gegenteil:

Erst gegen Ende hatte er ein Einsehen - zumindest etwas

Niels Kruse

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker