HOME

Bei nächster Bundestagswahl: Katrin Göring-Eckardt will nicht noch einmal Grünen-Spitzenkandidatin sein

Erwartet Katrin Göring-Eckardt etwa vorzeitige Neuwahlen? Die Grünen-Fraktionschefin ließ in einem Medieninterview schon jetzt wissen, dass sie bei der nächsten Bundestagswahl nicht noch einmal als Spitzenkandidatin ihrer Partei ins Rennen gehen werde.

Katrin Göring-Eckardt will nicht mehr Grünen-Spitzenkandidatin sein

Nach zwei Spitzenkandidaturen will Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt Platz für andere machen.

DPA

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat eine erneute Bewerbung um eine Spitzenkandidatur für ihre Partei bei der nächsten Bundestagswahl ausgeschlossen. "Ich war zweimal Spitzenkandidatin und es war eine tolle Aufgabe. Aber beim nächsten Mal machen das andere", sagte sie den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Zur Frage, ob die Grünen angesichts der guten Umfragewerte einen Kanzlerkandidaten aufstellen sollten, sagte Göring-Eckardt, die nächste Bundestagswahl sei voraussichtlich erst in zweieinhalb Jahren. "Die Europawahlen im Mai werden ein Gradmesser sein, wo die Parteien wirklich stehen."

Göring-Eckardt: Schwarz-Grün schwieriger durch AKK

Die Wechsel an der Spitze von CDU und CSU machen das Zustandekommen schwarz-grüner Bündnisse nach Einschätzung Göring-Eckardts eher schwieriger. "Frau Kramp-Karrenbauer ist noch weniger liberal und weniger umweltbewusst als Frau Merkel. Sie hält nichts von der Ehe für alle, und die erneuerbaren Energien sind im Saarland kaum vorangekommen", sagte sie.

"Bei Markus Söder weiß ich einfach nicht, wofür er steht", sagte die Grünen-Politikerin. Er ist sehr wandlungsfähig, um es vorsichtig zu sagen. Ob man mit den beiden zusammenarbeiten kann, muss sich noch herausstellen."

Zweifel, dass CDU nicht mit AfD zusammenarbeiten wird

Göring-Eckardt erhob Zweifel am Bekenntnis der Union, mit der AfD nicht zusammenzuarbeiten. "Frau Kramp-Karrenbauer sagt, dass sie mit der AfD nichts zu schaffen haben will - und ich glaube, dass die neue CDU-Chefin da ehrlich ist. Aber ich befürchte, dass sich einzelne Landespolitiker im Zweifel nicht darum scheren", sagte sie. "Ich will jetzt von jedem CDU-Spitzenkandidaten wissen, wie er es mit der AfD hält und ob er eine Zusammenarbeit kategorisch ausschließt."

Spitzenkandidatin Grüne: Das ist Katrin Göring-Eckardt
dho / AFP / DPA
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(