HOME

Öko-Test

Fast nur Zucker: Nesquik fällt im Kakao-Test durch, andere sind besser

Kakaopulver für Kinder enthält fast nur Zucker. Und müsste demnach Zuckerpulver heißen, wie Öko-Test feststellt. Ein Produkt aber hebt sich von den anderen ab und erhält das Gesamturteil "Sehr gut". 

Von Denise Snieguole Wachter

Hefegebäck

So gelingt die perfekte belgische Waffel

Landliebe ist in Brandenburg und Berlin Lieferant für Schulkakao

Abmahnung von Foodwatch

Landliebe darf nicht mehr behaupten, Kakao steigere die Intelligenz und Konzentration

Essen und Trinken

Von Empanadas bis Pinto - diese Köstlichkeiten aus Costa Rica müssen Sie probieren

Ein kleines Mädchen trinkt Schulmilch.

Subventionen

Schluss mit Billig-Kakao an Schulen! Bundesländer reagieren auf die Empörung von Eltern

Verbraucherzentrale

Nicht nur Nutella - auch diese beliebten Produkte wurden "verschlimmbessert"

Von Ilona Kriesl
Heute Show über AFD

"Heute Show" veräppelt die AFD

"Wir haben auch lange nichts über Fußpilz gemacht, aber den gibt es auch noch"

Heute Show Höhle der Löwen

"Heute Show"

Welke und Co. ziehen "Die Höhle der Löwen" durch den Kakao

Cupcake

Süße Paleo-Rezepte

Verführerische Schoko-Cupcakes

Wegen des höheren Weltmarktpreises für Haselnüsse muss Ritter Sport 25 bis 30 Millionen Euro mehr ausgeben

Haselnusspreise explodiert

Schokolade droht teurer zu werden

Bis zu 60 Prozent Luft

33 dreiste Mogelpackungen, auf die jeder schon hereingefallen ist

Kraft veralbert "heute show"

Gestatten, Gernotina Hassmagd

Laudatio-Video für Oliver Welke

Hannelore Kraft parodiert "Heute Show"

stern Nr. 46/2012

Süße Träume aus Kakao

"Exit Through The Gift Shop" neu im Kino

Auf den Pinsel genommen

Kakao

Massiv Oscar-verdächtig

Video

McCain jagt Obama mit einem Panzer

Mein Leben als Mensch (Teil 51)

Die Akte Marcipane

Nigeria-Connection

Kunst aus dem Papierkorb

Ferienkurs für Hochbegabte

"Mein Kakao ist gerade explodiert"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(