HOME
In Apolda wurde ein Rechtsrockkonzert aufgelöst.

Thüringer Verfassungsschutzchef warnt vor wachsender Gewaltbereitschaft Rechtsextremer

Thüringens Verfassungsschutzchef Stephan Kramer hat vor einer wachsendenden Gewaltbereitschaft und Radikalisierung der rechtsextremen Szene gewarnt.

Mutmaßliche Rechtsterroristen erreichen BGH in Karlsruhe

Thüringer Verfassungsschutzchef sieht Anzeichen für neuen Rechtsterrorismus

Thüringer AfD-Chef Björn Höcke am Samstag in Chemnitz

Thüringer Verfassungsschutz will AfD zu sogenanntem Prüffall erklären

Der ehemalige Generalsekretär des Zentralrats der Juden, Stephan Kramer, wird Chef des Verfassungsschutzes in Thüringen

Neuer Verfassungsschutz-Chef in Thüringen

"Die Zivilgesellschaft ist der beste Verfassungsschutz"

Zwischenfall vor Berliner Synagoge

Mann bedroht Mitglied des Zentralrats der Juden

Integrationsdebatte nach Wulff-Rede

Pro oder contra Islam? Die Union bleibt uneinig

Kritik an Vertriebenenpräsidentin

"Steinbach hat schon immer Geschichte entstellt"

Zentralrat der Juden verlässt Vertriebenen-Stiftung

Flucht, Vertreibung, keine Versöhnung

Neue umstrittene Äußerungen

Sarrazin, die Gene und die Juden

Gescheiterte Gazareise

Zentralrat der Juden kritisiert Niebels Äußerungen

Israel verweigert Gaza-Einreise

Zentralrat der Juden nennt Niebel "kindisch"

Entgleisung eines Papst-Vertrauten

Vatikan distanziert sich von Antisemitismus-Vergleich

"Traurig und wütend"

Kritik an möglicher Seligsprechung von Pius XII

Nahost-Besuch

Westerwelle sieht besondere Verantwortung Deutschlands gegenüber Israel

Besuch in Israel

Außenminister Westerwelle wird zurückhaltend empfangen

Urteil zu "Ghetto-Renten"

Die Nazi-Opfer und die Bürokratie

Israel-Besuch

Papst erntet Kritik für seine Holocaust-Rede

Iran-Besuch

Schröders umstrittener Handschlag

Affäre Williamson

Kann ein Papst zurücktreten?

Papst-Kritik

Zentralrat der Juden lobt Merkel

Nach Pogrom-Vergleich

Zentralrat der Juden verschärft Kritik an Wulff

Managerschelte

Wulff bedauert Pogrom-Vergleich

Hitlers "Mein Kampf"

Zwischen Kritik und Propaganda

Youtube

Zentralrat geht gegen Google vor