HOME

Abenteuer in Deutschland: Diese zehn skurrilen Reise-Ziele kennen Sie bestimmt noch nicht

Die engste Straße, ein Knast als Hotel oder ein gespenstisches Museum: Ein neues Buch von Lonely Planet stellt 500 skurrile Orte in Deutschland vor. Wir geben Anregungen für abenteuerliche Ausflüge.

Miniatur Wunderland, Hamburg

Miniatur Wunderland, Hamburg

Zweifellos ist Knuffingen eine der schönsten Städte oder - man darf es ruhig sagen - die schönste Stadt Deutschlands. Die rund 6000 Einwohner leben in einer akribisch gepflegten Oase, die im Süden von den Alpen und im Norden vom Harz begrenzt wird. Die historische Feuerwache, die alte Kirche und besonders das Schloss Löwenstein sind perfekt erhalten. Zudem ist die Region äußerst regenarm; genau genommen hat es noch nie einen einzigen Tropfen geregnet. Knuffingen liegt, unweit von Italien, Skandinavien und Amerika im Miniatur Wunderland, der größten Modelleisenbahnanlage der Welt. Auf fast 1500 Quadratmetern wurden hier 15,4 Kilometer Gleise mit mehr als 300 Weichen verlegt, auf denen fast 1000 Züge fahren - alles im Maßstab 1:87.

Infos: www.miniatur-wunderland.de

Die Kapitel machen neugierig: "Wundertüten für Neugierige", "Deutschland unter der Erde" oder "Dort, wo gar nichts los ist", so lauten die Überschriften in der Neuerscheinung "Lonely Planets 500 einmalige Erlebnisse Deutschland".

In dem unterhaltsam verfassten Buch, das in 50 Rubriken mit jeweils zehn Erlebnissen aufgeteilt ist, werden inspirierende Tipps für einen Wochenendausflug gegeben. Die Texte und Fotos machen Lust auf Entdeckungen, die zum Teil direkt vor der Haustür liegen.

So gibt es in Reutlingen die engste Straße der Welt, mitten in Leipzig wächst ein tropischer Urwald, der aus einer Zeitmaschine zu kommen scheint, und in Görlitz tut ein Kaufhaus so, als sei es ein Grand Hotel. All dies ist Deutschland – und natürlich noch viel mehr: das Ulmer Münster, die Museumsinsel in Berlin, die Augsburger Puppenkiste, das Wacken Open Air, das Heidelberger Schloss. Weltberühmtes, aber auch wenig Bekanntes, viel Schräges, Witziges, Abenteuerliches und Exklusives.

"Lonely Planets 500 einmalige Erlebnisse Deutschland" liefert jede Menge unterhaltsame Informationen über Orte, Festivitäten und Abenteuer zwischen Ruhrgebiet und Sächsischer Schweiz, den Alpen und den deutschen Küsten. Zum Staunen, Schmökern und Schmunzeln. Oder zum Nacherleben: Wollte man nicht längst mal bei einem Konzert in 500 Meter Tiefe im Erlebnisbergwerk Merkers abtanzen oder den Sonnenuntergang auf der Zugspitze erleben?

Auf den folgenden Seiten der Fotostrecke stellen wir zehn Osterziele vor.

Lost Places: Gespenstische und verlassene Orte – so mystisch kann Brandenburg sein
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity