VG-Wort Pixel

2. Bundesliga Braunschweig feiert zweiten Erfolg der Rückrunde


Mit einem 3:1 gegen den FC Ingolstadt hat Eintracht Braunschweig den zweiten Erfolg in der Rückrunde gefeiert.

Eintracht Braunschweig hat die Saison mit dem zweiten Rückrundensieg beendet. Nach neun erfolglosen Partien bezwangen die Niedersachsen den FC Ingolstadt verdient mit 3:1 (1:1).

Marcel Correia (4.), Raffael Korte (55.) und Pierre Merkel (89.) trafen vor 20.600 Zuschauern für das Team von Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht. Für die Ingolstädter, die vor dem Anpfiff den Klassenverbleib sicher hatten, gelang Christoph Knasmüllner (45.) vor der Pause der zwischenzeitliche Ausgleich.

Bis auf die letzten 20 Minuten vor der Halbzeit hatte die Eintracht das Geschehen gut im Griff. Der Ball lief sicher in den eigenen Reihen, oftmals waren die Braunschweiger Spieler einen Schritt schneller als der Gegner. Ingolstadts Torhüter Ramazan Özcan verhinderte mit guten Paraden eine höhere Niederlage.

sportal.de sportal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker