HOME

Verletzungsdrama im CL-Finale: "Ein ganz fieser Typ" - Twitter geht nach Foul an Mo Salah auf Sergio Ramos los

Bis zur 27. Minute war Liverpool im Champions-League-Finale gegen Real Madrid in Kiew die bessere Mannschaft. Dann kam es zu einem folgenreichen Foul von Sergio Ramos an Mo Salah - die Reaktionen im Netz sind eindeutig.

Was für eine Tragödie in Champions-League-Finale! Liverpools bester Spieler und größter Hoffnungsträger, , musste nach 37 Minuten ausgewechselt werden. Der ägyptische Torjäger war in der 27. Minute brutal von Real-Verteidiger Sergio Ramos umgerissen worden.

Mohamed Salah hat Tränen in den Augen

Der Spanier hatte sich in einem Laufduell den Arm von Salah eingehakt und in bester Ringer-Manier zu Boden gerissen. Der Liverpooler versuchte noch weiterzuspielen, bis es nicht mehr ging. Unter Tränen verließ er den Rasen. Für Salah wechselte Trainer Jürgen Klopp Adam Lallana ein. Nach dem Spiel wurde bekannt, dass sich Salah schwer an der Schulter verletzt hat. Ob er sich die Schulter ausgekugelt hat oder sogar einen Schlüsselbeinbruch zugezogen hat, war noch nicht bekannt. Möglicherweise ist Salahs WM-Teilnahme in Gefahr.

Mohamed Salah FC Liverpool

Mohamed Salah verlässt unter Tränen den Platz. Ronaldo tröstet ihn noch.

Getty Images


Nach dem Ausfall ihres besten Angreifers war Liverpool sichtlich geschockt. Hatte es bis dahin weitgehend die Partie bestimmt, übernahm bis zum Pausenpfiff Real die Kontrolle. Mit 0:0 ging es in die Halbzeit Pause. Am Ende verlor Liverpool nach zwei unglaublichen Patzern von Torwart Karius mit 1:3.

Auf Twitter gibt es eine klare Meinung zu Ramos

Auf Twitter entbrannte Debatte darüber, ob es ein nur ein Foul von Sergio war oder eine gezielte Attacke auf Liverpools wichtigsten Spieler. Viele warfen dem Spanier genau das vor. Und äußerten ihre Meinung in deutlichen Worten. Tatsache ist, dass Ramos unter deutschsprachigen Twitter-Nutzern keine neuen Fans hinzugewonnen hat, zumal er Liverpool-Keeper später vier Minuten vor dessen ersten Patzer mit dem Ellenbogen am Kopf traf, wie im ersten Tweet zu sehen ist.  

Das Foul:










tis

Wissenscommunity