HOME

Stern Logo WM 2018

Hans Sarpei über Tim Wiese: "Sie sollten mich mal oben ohne sehen"

Muskelprotz vs. Superheld: Nach Tim Wieses Selfie aus dem Fitnessstudio droht Ex-Fußball-Profi Hans Sarpei an Legendenstatus einzubüßen. Angst macht dem 37-Jährigen der neue Konkurrent jedoch nicht.

Von Nils Kemter

Fünf Mal lief Hans Sarpei für die ghanaische Fußball-Nationalmannschaft bei der WM 2010 in Südafrika auf. In der Bundesliga spielte der heute 37-Jährige für Schalke 04, Bayer Leverkusen und den VfL Wolfsburg. Doch Berühmtheit erlangte Sarpei vor allem als Superheld, der sogar Chuck Norris übertrifft. Sprüchen wie "Hans Sarpei kauft Obst bei Apple und Fenster bei Windows", "Mein Name ist Hans Sarpei. Das L steht für Gefahr" oder "Wie viele Liegestütze schafft Hans Sarpei? Richtig: Alle!" brachte ihm einen Legendenstatus ein. Doch in den vergangenen Tagen, als die Bilder vom muskelbepackten ehemaligen deutschen Nationaltorhüter Tim Wiese durchs Netz kursierten, bekam Sarpei plötzlich Konkurrenz als kickender Kultheld. Der stern sprach mit ihm über Wiese, Weltmeister und WM-Songs.

Herr Sarpei, fühlen Sie sich von Tim Wiese eigentlich bedroht?
Er sieht schon sehr stark aus, aber bis jetzt hab ich noch keine Angst vor ihm.

Er macht Ihnen und Chuck Norris im Internet aber echte Konkurrenz als neuer Superheld …
Er ist doch keine Konkurrenz. Superhelden kann es doch nicht genug geben.

Können Sie Wiese überhaupt stoppen? Da müssten Sie wohl anfangen, zu pumpen, oder?
Keiner kann ihn stoppen, außer vielleicht Arnold (Schwarzenegger). Sie sollten mich mal oben ohne sehen.

Bei der WM 2010 stand Wiese im Kader von Deutschland, kam aber nicht zum Einsatz. Hans Sarpei machte als Stammspieler fünf Spiele für Ghana. Punktsieg?
Ich denke, der Vergleich hinkt ein wenig. Dabei sein ist alles und Tim Wiese hat seine Leistung immer gebracht, wenn es nötig war.

Apropos WM: Es kommt wieder zum Duell Deutschland gegen Ghana. Haben die Black Stars ohne Hans Sarpei überhaupt eine Chance?
Ghana hat eine starke Mannschaft und das Zeug, weit zu kommen. Aber es gehört auch ein bisschen Glück dazu und da kann ich leider diesmal nicht helfen.

Sie haben getwittert, „wenn es nach den WM-Songs geht, wird Deutschland in den nächsten Tagen für die WM disqualifiziert“. Warum haben Sie eigentlich noch keinen Hit beigesteuert?
Das Singen liegt mir leider nicht, aber dafür habe ich ja andere Qualitäten.

Zum Schluss noch Ihr Tipp: Wer wird Weltmeister? Abgesehen von Tim Wiese natürlich …
Ich glaube ernsthaft, dass Brasilien und Spanien sehr gute Chancen auf den Titel haben. Allerdings ist in einem solchen Turnier alles möglich und deshalb drücke ich Ghana und Deutschland ganz fest die Daumen.

Wissenscommunity